Jump to content
TabletopWelt

Let's try: 5 Parsecs von Zuhause


Out

Empfohlene Beiträge

Modiphius ist glaube ich ein englischer Vertrieb/Verlag, ja. Das Spiel selbst scheint aber aus den USA zu kommen. Zumindest scheint es dort am meisten Verbreitung zu genießen wenn ich so durch die Community schaue.

 

Wenn man die Zeit, Lust und Energie dazu hat kann man aufgrund der vielen Leerstellen und Freiräume im System fast beliebig alles umformen.

hier zum beispiel hat jemand beschrieben wie er sich sein eigenes Szenario nach dem Vorbild des alten Star Treks zusammenzimmern möchte - mit der Absicht später auch Raumkampfregeln miteinzubinden. Theoretisch möglich wär fast jedes Science Fiction-Szenario, dann mit mehr oder weniger umfassenden Anpassungen. 40k oder Krieg der Sterne z.b. würde sicher auch easy gehen. Oder Battletech mal ohne Mechs :D

 

In der zweiten Erweiterung, die wohl auch dieses Jahr noch kommen soll, wird es unter anderem auch Regeln für Weltraumratten, Weltraumzwerge und Psioniker geben, hab ich gehört. Erweiterung 1 steht mittlerweile auch auf meiner Liste weil sie eine erweiterte und verfeinerte KI bieten soll.  Das täte dem Spiel imo auch echt gut weil das im Grundbuch mmn schon sehr rudimentär ist.

 

Tipp: Ich warte im Moment bis ich das Geld übrig habe und möchte danach dann über einen deutschen Händler die Bestellung vornehmen. Das dauert dann wahrscheinlich länger weil die das Zeug selten auf Lager haben. Aber dafür spart man sich eventuelle Brexitscherereien. Und ich glaube die beiligenden PDF-Varianten kann man sich bei Modiphius gegen Vorzeigen der Rechnung geben lassen.  Im idealfall kannst also bei Fantasysonstwas.de bestellen, die Rechnung/den Kaufbeleg Modiphius vorlegen und schnurstracks ein DL-Ticket für die PDF erhalten während du auf die Auslieferung des Buches wartest. Ich hab das Grundbuch direkt bei Modiphius bestellt weil es nirgends vorrätig war und ich nicht warten sollte. Dass ich dann SOFORT die PDF-Fassung bekommen habe war ein unerwarteter und großartiger Bonus.

bearbeitet von Out
  • Like 5

- 5 Parsecs (solo Sci-Fi) - 5 Leugen (solo Fantasy) - Erehwon (solo Fantasy) -

 - Sci-Fi-Tabletops - Fantasy-Tabletops - Starquest - Bonsai-Blood Red Skies -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese das auch sehr gerne. :)

 

Dieses Jahr will ich definitiv auch noch parsecen. :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Folge 4: Angriff ist die beste Verteidigung

 

Krisensitzung. Das Schiff wird noch repariert und das Wasser steht uns langsam schon bis zum Hals. Wir müssen unbedingt weg von hier und müssen uns die Rivalen vom Hals halten wenn wir unseren Kopf noch lange genug auf den Schultern behalten möchten. Mit jeder Stunde taucht ein neuer Kontrahent auf, schließt sich die Schlinge um unseren Hals schon enger.

 

Große Uneinigkeit herrscht im Laderaum der Kubota, wo sich alle Mitglieder der Mannschaft zusammengefunden haben um zu besprechen wie es weitergehen soll.

"Sehr ihr das? Die Bürgerwehr hat eine Belohnung auf uns ausgesetzt." - Aleko wedelt mit ihrem Datapad herum.

"Auf was warten wir eigentlich noch? Ich will weg von hier bevor uns halb Vesta auf den Fersen hängt. Ich sag wir riskieren einen Kaltstart! Kommt schon, was ist das Gefährlichste, was uns passieren kann?", wirft Dyson ein. "Ausgabe: Wahrscheinlichkeit Teilmenge krit. Ereignis(Hüllenbruch) bei Kaltstart gesetz 1 Berechnung gleich: -- ", "Dich hat keiner gefragt!" 

"Beruhige dich, Dyson. Ich pflichte dem Droiden bei. Ein Kaltstart ist sehr riskant. Das müsste sogar ein Stadtschleicher wie du verstehen Dyson." - "T30! Dass du halber Toaster und der Blecheimer zusammenhaltet war ja klar. Ich sag wir türmen. Mich hält hier nix und ich brauch das nicht, oder Aleko?"

"Wir greifen sie einfach an.", meldet sich Günfried kühl zu Wort. "Ja klar! Wir laufen einfach hin und aus Überraschung backen sie uns gleich eine Torte und haun ab. Klasse Idee! Und danach gibt uns der Bürgermeister einen Orden und T30 wird Toaster des Monats im Pizzahaus." - "Wir sind Inhaber einer fliederfarbenen Lizenz der Klasse 3. Gemäß Paragraf 12 Absatz 5, Unterklausel 8a, Vers 12-26 VPBüSeVVo, Ausgabe M sind wir demnach berechtigt kleinere hm... Assistenzaufgaben für die Behörden und Sicherheitskräfte auf eigene Faust durchzuführen." - "Boah, hör bloß auf so zu grinsen Günfried." - "Ich kann über meine Verbindungen ins Büro einen Schein ausstellen lassen. Nachträglich.", fügt Günfried mit einem Grinsen hinzu, das erahnen lässt, dass der ehemalige Vollstrecker der Sektorregierung nach wie vor ein perverses Vergnügen bei der Ausübung von Gewalt empfindet.  Aleko meldet sich zu Wort: "Wir könnten uns auch einfach verstecken und warten bis Gras über die Sache gewachsen ist." Mitya hebt eine Augenbraue: "Verstecken? Wie die Ratten oder was? Im Angesicht der Gefahr schützt Gott die Kühnen. An Feiglingen hat er keinen Gefallen. Aber vielleicht können wir auch einen Deal einfädeln und die Sache zu unserem Vorteil drehen. Wir haben da recht interessante Ware im Laderaum. "

 

Die Stimmen und Vorschläge gehen zunehmend durcheinander. Nur Debian steht ruhig daneben und protokolliert stumm in seinem Elektronengehirn die Geschehnisse. Einzelne synthetische Synapsen flackern kurz unter der transparanten Schädelkuppel auf während der Roboter unbekannte Mengen an Informationen in Sekundenbruchteilen mit blitzartiger Geschwindigkeit abruft, verarbeitet und wieder abspeichert.

 

Schließlich, mit einem lauten Flügelschlag, erhebt sich Q'Rizah und verschafft sich Gehör:
"Als ich ein Kind auf Kastrel war habe ich ab und an Wumpratten zum Spaß durch die Wohnkomplexe gescheucht. Eines Tages habe ich eine Ratte vollständig in eine Ecke gedrängt. Und etwas bemerkenswertes geschah dann: Die Ratte, eingekreist und ohne Ausweg sprang mir plötzlich entgegen und griff mich an. Und das obwohl ich viel größer und stärker war als sie. Bedrohte Ratten soll man nicht unterschätzen. Wir greifen unsere Rivalen an!"

Dyson flüstert verunsichert  zu Aleko hinter vorgehaltener Hand: "... hat die uns gerade mit Ratten verglichen?"  Q'Rizah fährt fort: "Ich habe keine Lust zu warten bis sich hier halb Vesta auf uns stürzt. Ich habe einen Plan und ich sage wir heizen ihnen kräftig ein bevor sie uns einheizen. Aber jeder von uns muss hier an einem Strang ziehen damit das klappt.

Wir gehen so vor: Jeder legt eine falsche Fährte oder kundschaftet aus, wer es auf uns abgesehen hat und wie wir ihnen am Besten schaden können. Und vor allen Dingen: Haltet sie vom Schiff fern! Wir verziehen uns nach den Reparaturen bis auf weiteres und schauen nach anderen Unternehmungen, die uns mehr Gewinn und weniger Risiko bringen.  Alles klar? Wir treffen uns wieder hier und dann machen wir unseren Schlachtplan. Seht zu, dass ihr bereit seid! Und seht zu, dass ihr uns Ärger vom Hals haltet. Bis dann."

 

Aktionen:
Q'Rizah: Ablenkungsmanöver
Mitya: Training. +1 XP = +1 Widerstand
T30-9: Verfolgt Rivalen
Dyson: Training. +1XP = +1 Widerstand
Günfried: Ablenkungsmanöver
Aleko: Ablenkungsmanöver
DBN 54.38: Verfolgt Rivalen

+1 Kredit für Informationen zu unseren Verfolgern.

 

Rivalen: Ablenkung funktioniert! (5)
Wir schaffen es einen Rivalen zu stellen! (4)

 

Wir finden heraus, wer überhaupt hinter uns her ist:

Raumhafenabschaum

Techfanatiker
Die Bürgerwehr von Vesta 5 (seit Einsatz 1)

Geächtete K'Erin (Aleko)

Sicherheitsroboter (Günfried)

 

Flucht von Vesta 5: Der Anschlag am Raumhafen

 

Wir entschließen uns den Raumhafenabschaum zu überfallen. Erstens wollen wir sie von unserem Schiff fernhalten. Zweitens sind sie nicht gut organisiert und sicher am einfachsten zu zerschlagen. Drittens können wir uns so vielleicht einen Gefallen bei der örtlichen Vollstreckungsbehörde verschaffen und einfacher mit der ganzen Sache durchkommen. Wir greifen sie in einem der Lagerkomplexe rund um den Raumhafen an.

 

"Macht euer letztes Gebet!", krächzt Q'Rizah bedrohlich, als wir den Angriff starten. "Ratten die nicht freiwillig gehen tötet man! Wir löschen euch aus, ihr Gesindel!".

"....schon wieder Ratten?? Was zum Geier hat die andauernd mit ihren Ratten, Aleko?!" Noch bevor Dyson sich richtig wundern kann kräht unsere Swift-Anführerin Befehle heraus: "Mitya! Aleko, T30, Dyson! Schneller Ausfall über die Flanke! Wir machen sie fettich! Debian, du kommst mit mir. Wir nehmen sie in die Zange und zerdrücken sie bevor sie wissen, wie ihnen geschieht. Schwärmt aus!"

 

Zwei Dinge:  Mir fiel beim erneuten Durchgehen der Regeln auf, dass ich einen Fehler gemacht habe: Die Party darf nur mit maximal 6 Leuten antreten. Zuvor hatte ich immer sieben dabei. Upsi!

Ab sofort also nur noch maximal 6, versprochen ?

Ich hab auch nochmal eine paar Sachen aufgefrischt, was immer ganz gut ist. Diesmal hab ich auch den Gebäudeplan als solchen benutzt. Wände waren Wände usw.

 

grafik.png.b0a90f235cbe32520f0c0f67ab5093ad.png

6 Feinde.

1 Spezialist. 1 Anführer.

Anführer: Schrottpistole und Klinge - Spezialist: Jagdgewehr - Abschaum 1: Schrottpistole und Klinge - Abschaum 2: Koloniegewehr -Abschaum 3: Koloniegewehr - Abschaum 4: Schrotflinte

 

grafik.png

Abschaum kämpft defensiv. D.h. die gingen in Deckung und haben quasi jeden Bartisch umgeschmissen und sich dann verschanzt.

Wir haben im Gegenzug versucht sie zu überrumpeln und schnell anzugreifen. Da wir gut mit Schrotflinten ausgestattet waren gelang das auch einigermaßen.  Aleko und T30-9 startem am Rechenknoten links und preschen durch den Korridor vor. Aleko verschanzt sich zwischen Tür und Gang und eröffnet das Feuer während T30-9 weiter vorprescht um in den Nahkampf zu kommen. Dyson und Mitya kommen vom hydroponischen Garten her und nehmen Deckung um Unterstützungsfeuer zu geben.

Das größte Problem war, dass Mitya im Feuergefecht im langen Korridor übel getroffen und verwundet wurde. Bereits in Runde 2 hatten wir sie schon so weit eingeschüchtert, dass sich nur noch eingegraben haben. Ein Abschaum ist geflohen.

 

grafik.png.0c5126bf1c2b11bab340528f1ceabcda.png

 

Hier bereiten Debian und Q'Rizah den entscheidenden Sturmangriff auf den Anführer des Abschaums vor. Ich hab ihm als Hausregel Feuerbereitschaft genehmigt weils imo in der Situation am meisten Sinn machte. Im Hintergrund setzt T30-9 zum Nahkampf gegen den brandgefährlichen Schrotflintenhalunken an. Schrotflinten sind in den ungeänderten Grundregeln des Spiels sehr stark!

Beide Aktionen waren riskant und sind um ein Haar schiefgegangen.  Und zwar türmte ich zuerst mit Q'Rizah vor, da sie als Anführer einen Glückswert besitzt. Der war auch bitter nötig weil der Anführer des Abschaums auf so kurze Distanz und mit Kampfwert+1 natürlich einen Treffer landete und Q'Rizah auch verwundet hätte. Ich konnte hier aber ihr "Glück" einsetzen und das abwerten, so dass sie in eine zufällige Richtung außer Schussbahn hechten konnte. Glück gehabt! Debian kam danach um die Ecke und hat mit der mächtigen Plasmawaffe aus T30-9s Fundus den Vogel versorgt.

T30-9s Angriff ging gehörig nach hinten los: Würfelergebnis 1 (T30) gegen Würfelergebnis 3. Das bedeutete, dass T30 in jedem Fall getroffen wird und noch einen zweiten Treffer wegen des Patzers kassiert.Zum Glück ist ihr elegantes Schwert eine gnädige Waffe. Sie erlaubte uns das Wiederholen des Nahkampfwurfes (neues Ergebnis: 3) und noch dazu kam ein Bonus von +2 im Nahkampf dazu weil es eine dezidierte Nahkampfwaffe ist. Mit einem Widerstand von nur 3 sah der Schrotflintenmann hier schnell alt aus. Das war auch gut so. Denn selbst wenn T30-9 den Patzer und den Treffer überlebt hätte wäre sie nächste Runde mit einer doppelläufigen Schrotflinte auf allernächste Entfernung konfrontiert gewesen - autschn!

 

Ergebnis:
5 Kredite verdient +2 Kredite Schrott. Suppression Maul gefunden. Wie sich rausstellt ist Mitya nicht nur verwundet worden, sondern an diesen Verletzungen dann auch auf grausame Weise gestorben ;(  Wir verlieren alle seine Sachen (Schrotflinte). Wir verlieren seinen Vater als Auftraggeber und können uns sicher sein, dass wir auf Vesta 5 keine ruhige Minute mehr finden werden. Es gibt keine explizite Regel hierzu, aber ich entschließe mich den Vater nun als BBEG einzutragen und die Regel, dass auf Vesta 5 jede Runde ein neuer Rivale hinzukommt permanent bestehen zu lassen. Wenigstens hat der Raumhafenabschau die Schnauze voll von uns und kann von der Liste der Rivalen getilgt werden. Ab sofort verfolgen uns "nur" noch 4 Gruppen auf Vesta 5.

 

XP:

Q'Rizah: +3 - T30-9: +3 - Dyson: +4 - Aleko: +3

Q'Rizah +1 Widerstand (6). T30-9 +1 Widerstand (4).

Wir kaufen eine Panzerplatte für Debian um 6 Kredite und erhöhen seinen Widerstand auf 5. Wir müssen die Behörden bestechen damit unser Angriff übersehen wird. Scheinbar sind Günfrieds Kontakte nicht so gut wie er uns glauben machen wollte. Wir verlieren 3 Kredite. Charakterereignis: T30-9. Der Tod Mityas, den sie eigentlich beschützen sollte, regt in ihr einen Prozess der Selbstreflexion an. T30-9 denkt über die letzte Zeit nach und darüber, was sie getan hat.

"Bin ich noch die Frau, die sich auf die Suche nach Abenteuern auf fremden Welten machte?", fragt sie sich und denkt nach.

"Fickende Hölle, ja!" Der Tod Mityas und die wahrscheinliche Feindschaft seines Vaters hat ihr nur vor Augen gefühlt wie sehr sie die Zeit mit der verdammten Leibwächterei verplempert hat. Ist sie denn ein Babysitter für irgendwelche verzogenen Gören? Ja nö, echt mal! 

T30-9 ist für ganz andere Dinge gemacht! Es wird Zeit sich endlich richtigen Abenteuern zu widmen. Dieses ganze Leibwächterthema war eine richtig bescheuerte Idee.

Abenteuer? JETZT ERST RECHT.

 

Und damit wird es jetzt höchste Eisenbahn endlich und (wahrscheinlich) ein für allemale Abschied zu nehmen vom wässrigen, diesigen Vesta 5.

Bye bye, blauer Planet!

Und danke für den Fisch.

 

 

 

News am Rande:
Bei Northstar kann man jetzt die grandiosen Plastestargravefiguren sogar als einzelne Rahmen kaufen:
https://www.northstarfigures.com/list.php?man=295&cat=760&page=1

Find ich GEIL. Weniger Figuren mit mehr Optionen für weniger Geld. Direkt mal deutsche Webshops damit nerven.

Und ich will verdammt nochmal diese Figur:

Bild

Ebenfalls Stargrave, aber leider Metall. Ich hab ohnehin eine Figur gesucht, die im weitesten Sinn an "Goggles" aus System Shock 2 erinnert. Und die hier greift einige Kernelemente gut auf: Geriffelte Klamotte und die verdammte Cyberbrille :D
Vor allem taugt mir diese Figur auch gut als Ersatz für eine der Figuren der Skylark (Core Space). Ich hoff mal dass die auch bei den gängigen deutschen Händlern auftauchen wird. Aber Stargrave ist ja ganz gut vertreten.

bearbeitet von Out
  • Like 12

- 5 Parsecs (solo Sci-Fi) - 5 Leugen (solo Fantasy) - Erehwon (solo Fantasy) -

 - Sci-Fi-Tabletops - Fantasy-Tabletops - Starquest - Bonsai-Blood Red Skies -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute mal ein bisschen was zum Nachdenken oder Planen.

Ich hab jetzt endlich einen nicht unerheblichen Teil meiner Warhammersammlung verkaufen können. Von dem Geld plane ich Neuanschaffungen für die Parsecs und/oder die Leugen. Problem: Ich will jetzt nicht den einen Haufen verkauft haben nur um direkt den nächsten Haufen zu kaufen. Maßhalten wäre angesagt - und das ist gar nicht so leicht! Ich frag mich ob das nicht wirklich schon Suchtverhalten ist, das da mitreinspielt.

 

Liebäugelt zusammen mit mir mit den verschiedenen Figuren.

Die (wirklich praktischen!) einzelnen Gussrahmen sind wohl nur bis 11. April oder so eine Sache. Zumindest bei Northstar selbst. Aber wegen Brexit ist das eh Mist.

Ansonsten gibts in England wohl auch Onlineshops, die sich auf einzelne Gussrahmen spezialisiert haben. Aber halt in England. Brexit ?

 

Unabhängig davon gibts jetzt nochmal neue Bilder von der Mädelscrew.

grafik.png.c842fd85719f33614e52bb70eb752a64.png grafik.png.915b053f5dee2d99e44e70a4ea8a250b.png

 

 

Genauer gesagt:

grafik.png.888504c4a6d7c984aba508b8b69785f5.png

So sieht der Gussrahmen dann wohl aus. Flammenwerfer, paar Gewehre, Pistolen und Nahkampftüdelkram. Ich find den Mechanikerkörper irgendwie komisch. Ich versteh, was sie damit wollten, aber der sieht irgendwie so nach Frotteeschlafanzug aus oder? Oder so nach Joggingoverall. Seltsam halt. Ich glaube 20 Figuren sind insgesamt damit machbar, also müssen 4 Rahmen in der Box sein.

Ich feiere den komischen Fischkopp da unten neben der Barrettlady einfach nur ab. Der ist wunderbar seltsam.

 

Zum Vergleich nochmal auch die Männercrew-sprue

grafik.png.de81b6764a1b829ee57d2bb61a5f3b1b.png

 

VÖ-Datum ist momentan "Anfang Mai 2022". Und da kann man, denke ich. Ne Menge draus basteln.

 

Nur zweifle ich langsam so ein bisschen an meiner Grundphilosophie. Die Idee mit 5 Parsecs war eigentlich (unter anderem), dass ich für das Spiel ja viel weniger Figuren brauche. Nu. Die beiden Packungen da oben ergeben insgesamt schon 40 Figuren. Das ist ganz klar viel zu viel. Also beschränke ich mich auf 10, allermaximalst 20 Figuren beim Basteln. Es seidem ich finde einen Weg da irgendwie Gran-Schläger drauszubasteln.  Der Rest kommt weg. Wie viel Disziplin kann ich durchhalten? Das wird schwierig werden :D

 

Zweitens: Dieser vermalledeite SWL-Mist hat mich angefixt :tischbeiss:

Zwar nicht das Spiel an sich, aber ich hab immer noch voll Bock auf ein paar coole altmodische Krieg der Sterne-Figuren. Und ich kann mir das mit 5 Parsecs vor Augen auch gut legitimieren. Das sind dann halt Sicherheitskräfte. So wenn so militärische oder höher gerüstete Figuren gebraucht werden. Söldner zum Beispiel. Ihr wisst, was ich meine? ? ?

 

Und dafür hab ich ein paar Figuren rausgesucht, die ich für mein SWL-Projekt noch nur verschmähte. Ich möchte die runterskalieren auf ~3cm Höhe, damit sie besser zu den anderen Figuren passen und die Details nicht mehr so stark rauskommen. Und dannn hätten wir's: Marine, Kanoniere, Armee.

0dkxktu6gianggmpdijvtk25hphe54hgs19hux9qwrv32w0pf7hsap77

4k4bufyfqv6x8nb6egahvlyfgquz

Das Problem ist offensichtlich: Das sind eine Menge Figuren. 32 Stück, um genau zu sein. Meine Idee ist daher einfach weniger zu holen. Ein Geniestreich - für geistig Arme.

Sagen wir mal 6 Samurai, 5 Überbisskanoniere ("Spezialisten"?) und bei der Armee dann wieder die volle (halbe) Dröhnung: 5 Helmtruppler und alle 4 "Techniker" mit ihren Mützen. Dann hätte ich ingesamt "nur" 20 Stück geholt und (hoffentlich) trotzdem genug um W6 Figuren plus eventuelle Sondertypies aufzustellen. Sogar ein wenig Varianz ist drin durch die Funkerrucksäcke und die teilweise pistolen- oder spezialbewehrten Figuren oder solche die unabhängig aussehen. Das hilft wenn eine Figur z.B. Spezialist ist oder eine andere Waffe hat oder als Anführer ausgewürfelt wird. Dann kommt man nicht so durcheinander.  Alles in allem also mindestens 30-40 Figuren. Das ist, wie soll ich sagen, eine Menge Holz und das gefällt mir schon wieder gar nicht. Wahrscheinlich verkaufe ich also besser noch etwas mehr Warhammer ?

 

Gerade die Ravenfiguren sind dabei aber alles andere als in trockenen Tüchern. Das kann noch an allem möglichen Scheitern.

 

Jungejunge - und das ist noch nicht alles! Mein Gelände kam an - und die Crew für Core Space. Meine Idee war ja, dass ich mit dem Coreset hier easypeasy verschiedenste Innenräume darstellen, aufbauen und danach wieder sehr platzsparend verstauen kann. Kombiniert mit meinen alten Starquestsachen müsste da schon ordentlich was bei rumkommen. Ich hab jetzt also ein richtiges Männer-Puppenhäuschen.

 

grafik.png.88e67789531acdf9518941fa989da015.png

 

Die Matte wird ja von allen Seiten gelobt. Aber für mich ist die schon wieder nachteilig weil sie eine gewisse Festigkeit vermissen lässt. Da werd ich irgendwas unterlegen müssen damit das alles ein bisschen stabiler wird. Das Gelände bau ich die Tage mal durch. Im Moment bin ich noch schwer beeindruckt.

 

Die Core Space-Figuren sind übrigens gar nichtmal so klein wie ich dachte! Die sind sogar tendenziell relativ groß - aber trotzdem seltsam-filigran. Muss daran liegen, dass sie maßstabsgetreu modelliert wurden vielleicht. Ich mag den dicken Captain der Skylark und den unterdetailierten Roboter. Mit den beiden anderen kann ich irgendwie nix anfangen.

 

grafik.png.364647de4a56c1642ca3cc4a4912fbb4.png

 

In jedem Fall gibt's ordentlich was zu tun. So.

bearbeitet von Out
  • Like 15

- 5 Parsecs (solo Sci-Fi) - 5 Leugen (solo Fantasy) - Erehwon (solo Fantasy) -

 - Sci-Fi-Tabletops - Fantasy-Tabletops - Starquest - Bonsai-Blood Red Skies -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das muss ich morgen nochmal langsam durchlesen. ^^

 

Der gezeigte NorthstarGusrahmen ist allerdings nicht neu. Den gibt es schon. In der Box sind je 4 Rahmen. Es gibt Crew, Mercenaries und Trooper.

Mädels sollen dann im April - also demnächst dann - kommen

Und bei Miniaturicum kannst Du die zB bestellen. Sicher auch Battlfefielberlin oder Fantasywelt.

Brauchste nicht zu den Briten. Oder ich habe was völlig falsch verstanden.

 

Aber in der Tat hast Du mit 3 Boxen dann 60 Minis. WENN Du alle verbastelst.

 

Die Boxen passen aber gut zu ziemlich vielen anderen Bitz!

Viel GW passt da, zB Tau, viele Köppe auch Gor! Und wenn Du SciFi Bitz hast ... die allermeisten Waffen ergeben (zerschnetzelt) top-notch Gebammsel für Gürtel und Rucksäcke.

  • Like 3

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb Drachenklinge:

Der gezeigte NorthstarGusrahmen ist allerdings nicht neu. Den gibt es schon. In der Box sind je 4 Rahmen. Es gibt Crew, Mercenaries und Trooper.

Mädels sollen dann im April - also demnächst dann - kommen

Jo, da ging was durcheinander. Ich hab die Bilder nochmal abfotografiert und hart hier reingeladen. Jetzt müssten die Mädels auch sichtbar sein - mitsamt Gussrahmen.

Und du hast recht!! Auf Miniaturicum sind die Einzelgussrahmen jetzt auch im Sortiment. Perfekt!

  • Like 3

- 5 Parsecs (solo Sci-Fi) - 5 Leugen (solo Fantasy) - Erehwon (solo Fantasy) -

 - Sci-Fi-Tabletops - Fantasy-Tabletops - Starquest - Bonsai-Blood Red Skies -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was die Star Wars Minis angeht: Guck mal auf ebay nach den alten prepainted Minis von Wizkids. Da kann man manchmal Konvolute mit wirklich coolen Figuren für relativ wenig Geld bekommen. Sind natürlich prepainted und der Masstab ist manchmal unterschiedlich aber insgesamt lohnt es sich meistens.

 

Btw: Mach bitte weiter, ich hab großen Spass an deiner Geschichte und muss gleich erstmal dein verlinktes Video angucken.

 

Sieht so aus als würde ein weiteres Spiel in den Schrank wandern... ^^'

  • Like 4

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn's dir um Einzelgussrahmen geht, würde ich einfach mal hier im Forum die Augen offen halten. Ich verfolge das (was Stargrave angeht) zwar nicht explizit, aber was ich so mitgekriegt habe, wird da immer wieder hin und her getauscht. Bei dem Northstar Fantasy Zeug ist da auf jeden Fall was los, hab selbst auch schon einige Gussrahmen getauscht. Sollte nicht so schwer sein, sich da was zu besorgen ODER du holst dir einfach die Boxen und nimmst dir 1-2 Gussrahmen pro Box raus und gibst den Rest weiter. 

 

Und gabs nicht auch mal ne Wanderkiste mit Northstar Sachen? @Dorns.Fist

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hoppla! Tatsächlich haben die jetzt auch Einzelgußrahmen. Das ist nich nicht sehr lange so. Hatte ja neulich erst bestellt und da waren lediglich Boxen drin.

Wobei ... sofern es keine Budget oder Disziplinfrage ist ... bei einem Rahmen wirst Du Dich insofern ärgern, weil es einfach geile Optionen drin hat. ^^

  • Like 3

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Einzelrahmen gibt es auch nur noch ein paar Tage. Das ist eine Aktion die da grade läuft. :)

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Osprey Games Wanderkiste ruht zur Zeit. Aber miniaturicum bietet einzelne Stargrave Rahmen aktuell an. 

  • Like 5

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab Deinen Thread grade zufällig entdeckt und mal schnell überflogen - eigentlich lasse ich den Post nur da, damit ich das Ganze später wiederfinde und mir in Ruhe durchlesen kann :ok: Ad hoc gefällt mir aber, was ich bisher sehe.

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ui, mehr BattleSystems im Forum, da gucke ich mal zu. Und bei Zeiten auch mal mehr durch den ganzen Thread. 

 

Wenn du aus der Crewbox Sachen so gar nicht gebrauchen kannst nehme ich die gerne. Spiele ja zumindest theoretisch Core Space :)

bearbeitet von Delln
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey, was ist denn hier los? :) Kaum kauft man sich ein Männer-Puppenhäuschen steppt hier der Bär  SlowLimpingAidi-size_restricted.gif
Find ich cool :D

 

Was soll ich sagen? Supercool, dass ihr auf einmal alle hier seid! Bleibt gerne mit dabei. Ich hab schon eine Idee wie ich das nächste Szenario angehe, aber ich weiß nicht ob ich das vor dem Urlaub noch schaffe. Morgen bekomm ich ein bisschen Gelände dafür und vielleicht krieg ich das abends oder am Samstag noch gespielt und geschrieben.

 

Wer sich spoilen will kann auf Seite eins den Beitrag lesen, in dem ich mir meine Notizen mache. Ich mach das mittlerweile ganz gerne so, dass ich mir erstmal Notizen darüber mache was passiert und mir dann 1-2 Wochen lang ganz gemütlich überlege was ich daraus machen kann. Das ist sehr entspannt, weil ich so auch nach längerer Zeit supergemütlich direkt da weitermachen kann wo ich aufgehört habe. Dabei spinne ich dann eine Story (mehr oder weniger grob) daraus und fabriziere dann letztenendes hier die nächste Folge. Deswegen ist aber auch damit zu rechnen, dass sich meine "finale" Storyvariante dann immer mehr oder weniger stark von den Notizen unterscheiden kann.

 

vor 11 Stunden schrieb Chaoself:

Die Einzelrahmen gibt es auch nur noch ein paar Tage. Das ist eine Aktion die da grade läuft. :)

Bis zum 11. Deswegen hab ich direkt zugeschlagen als ich gesehen habe, dass es die bei Miniaturicum gibt :D

Die kommen definitiv erst nach Ostern und sehr wahrscheinlich sogar erst im Mai weil ich direkt auch die Investigatoren und die Mädels mitbestellt habe. Die sind ja erst im Mai erhältlich.  Das macht aber nix weil ich hier noch sowieso erstmal das Gelände verbasteln, die Story verwurschteln, den gelben Gürtel im Sudo machen und die neuen Figuren bemalen muss.

 

grafik.png.0bc90be6f4c19212d9177a517017e833.png

Future-Uzi-Mann interessiert mich nicht die Bohne. Ich will nur Goggles Girl! Man muss aber dummerweise beide zusammen kaufen.

 

Aber falls jemand Interesse hat, behaltet das hier mal im Auge. Ich werd sicher einen Teil davon abzugeben/zu verkaufen haben. Und einen der beiden Stargraveinvestigatoren. Übrigens auch sehr wahrscheinlich einen Gussrahmen mit Symbiontenkulthybriden von Games Workshop - die aktuellen. Dazu dann später mehr.

 

vor 11 Stunden schrieb Delln:

Wenn du aus der Crewbox Sachen so gar nicht gebrauchen kannst nehme ich die gerne. Spiele ja zumindest theoretisch Core Space :)

Dann sind wir schon drei :D

Das ist total cool wie verbreitet das Spiel doch zu sein scheint! Ich hätte gedacht das wäre ein totaler Underdog. Ich möchte gerne Faye abtreten und Marlowe abtreten. Ich kann dir auch die Karten mitgeben. Ich schreib mir die vorher ab oder so damit ich die Daten für meine Ersatzfiguren habe. Können auch evtl. tauschen weil ich ein paar (!) der Figuren aus Shootout at Zeds z.b. interessant finde. Bequatschen wir per PN? phone.gif

 

vor 22 Stunden schrieb Drachenklinge:

Viel GW passt da, zB Tau, viele Köppe auch Gor! Und wenn Du SciFi Bitz hast ... die allermeisten Waffen ergeben (zerschnetzelt) top-notch Gebammsel für Gürtel und Rucksäcke.

Das glaub ich übrigens auch nur zu gerne. Die Möglichkeiten bei sowas sind ja endlos. Ich feier im Grunde immer noch ab wie geil das aussieht wenn man bei den Eldar bunt Teile durcheinandermischt und die mit Hochelfenschlafanzügen  ergänzt. Einfach irre geil was man mit son bisschen chaotischem Verwurschteln unzusammenhängender Teile erreichen kann ?

  • Like 7

- 5 Parsecs (solo Sci-Fi) - 5 Leugen (solo Fantasy) - Erehwon (solo Fantasy) -

 - Sci-Fi-Tabletops - Fantasy-Tabletops - Starquest - Bonsai-Blood Red Skies -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe dir mal. ne PN geschrieben, muss jetzt erstmal Zeit finden hier alles zu lesen. 

 

Core Space ist mir hier im Forum jetzt schon ein paar Mal über den Weg gelaufen. Hoffe ja noch das endlich mal richtig mit nem zweiten Spieler zu spielen. 

 

Aber erstmal die Grundbox zuende malen.

 

Finde das Gelände ist absolut Genial! Bin sehr gespannt auf dein Puppenhaus. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klasse!

 

Wo ich gerade eure Aufmerksamkeit habe: Ich habe eine Reihe Bäumchen bekommen, aber von den Laubbäumen löst sich das Laub und das geht mir tierisch auf die Nerven. Ich mags nicht wenn mein Gelände oder meine Basen krümeln. Hat da jemand Erfahrung wie man das verhindern kann?

Ich glaube mit Klarlack werden die Bäume eklig weil das so einen Film hinterlässt.

 

grafik.png.9a1399d1cb35a9f4bda9cbbca9a5c916.pnggrafik.png.f8f92160ba1429485081004afb9d1f8e.png

 

¡No me gusta eso!

  • Like 3

- 5 Parsecs (solo Sci-Fi) - 5 Leugen (solo Fantasy) - Erehwon (solo Fantasy) -

 - Sci-Fi-Tabletops - Fantasy-Tabletops - Starquest - Bonsai-Blood Red Skies -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prima. Probier ich aus.

 

Folge 5 wird ein Zweiteiler. Ich schaff das vor der Fahrt nicht mehr durchzuziehen. Also hier Teil 1:

 

 

grafik.png.67b37587792232a4cf161d9292f79d2b.png 

 

Folge 5: Mara.

Mit einem extrem unrealistischen Bild :D

 

Wir fliegen endlich weg und finden auf unserer Reise ein Wrack im Weltraum. Bei einem Scan finden wir zwei beschädigte Gegenstände, die wir an Bord bringen: Eine Suchvorrichtung, die wir an einer Waffe anbringen können und ein Deflektorfeld. Wir erreichen Mara, einen Planeten mit einer immens gefährlichen und besonders Artenreichen Tierwelt. "Fuck me. Wir sind in Australien." Ich hab bereits die Kosten für unseren Unterhalt gezahlt und ab sofort steht nur noch der normale Handlungsbedarf an. Zwei unserer Rivalen sind uns gefolgt: Die K'Erin, die hinter Aleko her sind und die Techfanatiker, die uns aus irgendeinem Grund aus dem Geschäft ziehen wollen... Wir müssen uns umschauen und entscheiden, was wir hier machen. Auftraggeber finden usw.

 

Meine unmittelbare Idee ist weiter zu versuchen etwas gegen unsere Rivalen zu unternehmen, aber ich bin mir sicher ob wir dazu schon bereit sind. Sowohl die Techfanatiker als auch die K'erin scheinen recht unangenehme Gegner zu sein wenn ich in mein schlaues Buch schaue.  Die K'Erin sind gute Kämpfer (vor allem im Nahkampf!) und es ist unwahrscheinlich dass auch nur ein einziger von ihnen flieht. Die Techfanatiker, hingegen haben einfach  mal sehr gute Waffen und wegen der vielen Implantate haben sie einen recht hohen Widerstandswert. Im Fall der Fälle würde ich glaube ich erstmal versuchen die Techfanatiker abzuschütteln. Aber das vielleicht besser später.

 

Debian wird diese Runde losgeschickt um eine falsche Fährte zu legen. Dadurch wird es unwahrscheinlicher, dass uns eine der beiden Gruppen in eine Falle locken kann. T30-9 soll versuchen das Deflektorfeld zu reparieren, das wir aus dem Wrack im Weltraum geborgen haben. Das Kredit, das wir mit unserem Wasserfilter gewinnen investieren wir ebenfalls in diese Reparatur. Aleko und Dyson gehen handeln, Q'Rizah und Günfried erkunden die neue Umgebung und machen sich schlau, was wo läuft.

 

Die Reparatur läuft natürlich schief. Und nicht nur schief, sondern komplett, total, absolut katastrophal schief. Das wertvolle Deflektorfeld, es wäre Gold wert gewesen im Kampf, ist nicht mehr zu retten. Von wegen Techgilde. Blöder Toaster. Dann müssen wir halt so irgendwie weiterüberleben.

Wir erhandeln ein weiteres Blitzschwert, das wir Dyson anvertrauen.  Wir verkaufen Waren, die wir von Vesta 5 mitgebracht haben um 4 Kredite. Während Q'Rizah einen kleinen Versandauftrag an Land zieht (jemand will, dass wir ein Paket auf einen anderen Planeten bringen) verzockt Günfried eine unserer Schrotflinten. Glück im Unglück: Es war die defekte Schrotflinte des armen Mitya. Immerhin spüren unsere Rivalen uns nicht auf. Wir können uns also darauf konzentrieren einen Gelegenheitsjob an Land zu ziehen und neue Fei- äh Freundschaften zu schließen! ???

 

Über das örtliche Bulletin nehmen wir einen Wachauftrag für ein Subunternehmen der Bulvar Bergbaugesellschaft an. Für diesen Auftrag sollen wir das Gebiet um eine Relaisstation im Dschungel absichern und verhindern, dass sich Unbefugte Zutritt verschaffen oder die Operationen der Firma stören.

 

Das Gebiet ist recht weitläufig und wir teilen uns auf.

Schließlich - tief in der blutroten maraischen Nacht - passiert es. Das leise surren eines Düsenschlittens ist in der Entfernung über dem abklingenden Lärm des Dschungels schwach zu vernehmen.

Der Funkverkehr zwischen den Crewmitgliedern nimmt zu:

"Big Blue an alle: Ratten in Sicht, Ende." - krscchht -

"Dyson hier. Ich weiß, ich hab vorhin auch welche gesehen. Die huschen nachts überall hier durch den Dschungel."

"Keine Klarnamen!!! Nur Codenamen benutzen! Hier Big Blue. Ich meine keine Tiere, sondern  --- 'RATTEN'. Düsenschlitten in der Ferne. Ende!" 

"Man das ist so albern! HOOVER hier. Kannst du das Rollen meiner Augen hören?  die immer mit ihren ratten Ich sehe sie! Zwei Stück, ein Schlitten. Am Abhang. Nachtsichtoptik sagt... hey, die sehen übel aus. Ich glaube das sind Söldner. Ob die wohl vom Blutsturm sind? Scheinen sich umzusehen. Der eine ist vom Schlitten geklettert und pirscht sich vor. Der Düsenschlitten selbst ist jetzt auf Schleichfahrt. Ich glaube sie suchen etwas. Vielleicht das Relais?"

Funkstille.

 

*BLIP* " Big Blue hier: ....Ende? Ende." - "Jajaja, Ende Peng oder wasauchimmer."

"Dorothy hier. Sind auf großer Runde. Sind gleich bei euch, aber wir brauche ein bisschen. Tinman kommt mit dem Gelände nicht klar und wir sind ein Stück weit weg. Störung in unserem Sektor war wohl ein Ablenkungsmanöver. Ende."

"Big Blue hier: Wahrscheinlich nur eine Vorhut des Blutsturms. Ich sehe auch nur zwei Stück. Macht euch keine Sorge, die schaffen wir. Wir sind viel mehr als sie. Seid vorsichtig und haltet euch in Deckung. Die kriegen wir schon hin. Doc Seltsam ist bei mir.  Dorothy und Tinman: Seht zu, das ihr so schnell wie möglich hier seid, aber lasst euch nicht aufs Korn nehmen. Hoover und Toasty: Wir treffen uns an Position ... . checkt eure Pads. Ich hab es markiert Wir machen sie fettich! Ende und aus!"

Mit einen KLICK deaktiviert Q'Rizah die Voxcom-Verbindung und wendet sich an den nebenstehenden Günfried:
"Mach dich bereit und entsichere schonmal den Laser. Wir treffen uns drüber bei der Anhöhe mit den anderen. Schauen wir mal ob wir die schneller fertigbekommen als Aleko und Debian zurück sein können, kek." Mit einem leisen Klacklaut, wohl ein vogelartiges Kichern, lädt Q'Rizah ihre Waffe noch einmal durch und wendet sich ab. Leise pirschen sich die Swift und Günfried durch das dichte Unterholz zum vereinbarten Treffpunkt heran.

 

grafik.png.9e06e86e30183e78bdcca46999a3eb29.png

 

Es stellt sich raus, dass wir gegen Blutsturmsöldner kämpfen müssen.  Ich muss am Ende jeder Runde schauen ob die fehlenden Mannschaftsmitglieder ankommen oder noch unterwegs sind. Ansonsten gibt es nichts Besonderes oder was für uns interessant wäre. So ein scheiß Job. Es tauchen zwei Söldner auf. Einer mit Koloniegewehr und einer mit Standardmilitärgewehr.  Vielleicht doch nicht so ein Scheißjob? Uns fehlen am Anfang Aleko und Debian.

 

Fortsetzung folgt.

  • Like 12

- 5 Parsecs (solo Sci-Fi) - 5 Leugen (solo Fantasy) - Erehwon (solo Fantasy) -

 - Sci-Fi-Tabletops - Fantasy-Tabletops - Starquest - Bonsai-Blood Red Skies -

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die vielen Details in deiner Erzählung machen ne Menge aus. Es wirkt als entstünde mit deine Kampagne ein Universum und wir sind dabei.

 

Total unterhaltsam und sehr spannend. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die nächste Folge…

 

…und mitspielen möchte ich auch mal ? 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch erst frisch in diesen Thread gestolpert, habe aber mal ein Abo dagelassen und lese mich ein :)

Klingt schon sehr spannend bisher :)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.