Jump to content
TabletopWelt

Der "Klemmbausteine"Thread


Empfohlene Beiträge

Moin Moin!

 

Angestossen durch die Beiträge im Sammelprojekt von @Helle, dacht ich mir einfach mal, machn neuen Thread auf :D

 

Der Thread ist offen für alles:

 

Nostalgieschwelgung, Bilder von den aktuellen Bauprojekten, Vorstellungen von Sets, Neuheiten Ankündigungen, natürlich auch Kritik an Sets / Herstellern, Rabattaktionen usw.

 

Also eig. eine ziemlich grosse Bandbreite :D

 

Tobt euch aus, bleibt freundlich und geniesst die Zeit 😃

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich betrete den Thread auf die Gefahr, dass bei mir wieder Klemmbausteine reinflattern :x

Meine Frau sagt, wenn ich mir große Sets kaufe, müssen andere Sachen weichen... 😮 

Daher gab es nie einen der Sammlerbausätze der Sternenzerstörer :x 

  • Like 4

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geil, Klemmbausteine! 

Ich habe (natürlich!) als Kind eine Menge mit Lego gespielt – als '86er-Jahrgang waren meine Themenwelten vor allem M-Tron, Black-Tron, die Piraten und Insulaner, und einiges von dem Ritterkram, wobei da auch viel noch von meinen älteren Brüdern kam. Ich hatte auch so eine geile Sci-Fi-Eisenbahn, ich bin aber gar nicht mehr sicher, in welches Space-Setting genau die gehörte. Müsste ich nochmal recherchieren. Meine ganzen alten Lego-Sachen habe ich aber leider nicht mehr.

 

In den letzten Jahren habe ich auch angefangen, ab und an mal eins der Lego-Sets "für Große" zu bauen. Unregelmäßig, einfach weil das Zeug neben den anderen Hobbys auch nochmal viel Platz wegnimmt, aber ein paar schöne Sets habe ich – den großen Jurassic-Park T-Rex, das kleine Jurassic-Park-Set mit dem Kontrollraum und der Küche, die Ghostbusters-Ecto-1, die mittelalterliche Schmiede aus der Lego-Ideas-Reihe, Thanos' Schnipse-Handschuh … noch ungebaut habe ich den Imperialen Suchdroiden von Star Wars. 

 

vor 22 Minuten schrieb Kira:

Meine Frau sagt, wenn ich mir große Sets kaufe, müssen andere Sachen weichen... 😮 

 

Meine Frau klemmt glücklicherweise auch gerne mal ein paar Steine zusammen. Die hat einige von den Lego Brickheadz und den AT-AT von Star Wars (aber nicht den ganz großen, den aus dem "regulären" Spielzeugsortiment). 

 

Ich kann die Tage mal Bilder von den Sachen machen, die wir hier so stehen haben. 

 

EDIT: Das Set meinte ich: 

 

image.png.41619cb2a38df21f8f0fec1f467cd98c.png

 

Richtig geil, die Satellitenschüssel auf der Station hat sich immer gedreht wenn der Zug durchgefahren ist. 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach dann auch gleich mal den Anfang (falls mich niemand ninjad :ninja:😞

 

Wie sicher andere auch, hab ich ein Kind im "Lego"Alter (gibts das?^^). Nachdem das Kind so langsam Duplo gesehen hat, will man neues ausprobieren. Und was macht man dann? Man holt (hoffentlich) die alte Legokiste vom Dachboden runter oder ausm Keller und statt dass der Klene mal mit den kleinen Steinchen spielen darf - sitzt der Papa im Kinderzimmer am Boden und kommt aus den alten, schönen Erinnerungen nicht mehr raus, während man ein X-Wing, ein Piratenschiff, eine Ritterburg usw. aus der Kiste holt.

 

Und gleichzeitig stellt man fest "verdammt... ich bin doch erwachsen. Ich hätte die ganzen letzten Jahre einfach x-beliebige Legosets kaufen können, die mir in der Kindheit verwehrt wurden?!".  Und zack bumm, nimmt man sein Kind als Ausrede mit in den Spielzeugladen, und kauft sich was schönes :D

 

Dabei stellt man z.B. im Müller erstmals fest:

Es gibt ein haufen Zeugs. Der X-Wing wurde schon zum xten mal neu aufgelegt, den Milleniumfalken kannste dir immernoch nicht leisten, die Minifiguren haben plötzlich zwei Gesichter, x-beliebige Figuren haben in der zwischen Zeit auch x-beliebige Namen bekommen und man fängt an zu verstehen, warum die Eltern früher einem nicht einfach jedes Set gekauft haben^^'

 

Wenn man sich dann mal wieder ein bissel damit auseinander setzt und sich im Internet ein bisschen rumschaut, findet man schnell mal diverse Dinge raus:

 

- Lego hat teils echt ordentliche Preise (300 Euro fürn Leuchttürmchen ohne gross Funktion find ich schon hart...)

 

- Es gibt interessante Seiten, wo man nebst Ebay an günstigere Sets kommt oder an Einzelteile

BrickLink - Buy and sell LEGO Parts, Sets and Minifigures -> hier findet man auch Sets welche geöffnet wurden und die Minifiguren rausgenommen wurden, und nun ohne Minis viel günstiger wieder verkauft werden (z.B. die Löwenburg von Lego, welche komplett rund 400 Euro kostet, gibts dort für rund 250 ohne Figuren)

 

Für Käufer aus der Schweiz kann ich preislich Elektronik & mehr online kaufen | ALTERNATE Online Shop den Shop empfehlen. Die haben echt ordentliche Preise für Legozeugs

 

- Es gibt in der zwischen Zeit echt gute alternativen, zum halben Preis und trotzdem guter Qualität

->>> !!!!!! BlueBrixx schaut euch mal das Zeugs an! Hammer Preise, super Qualität, keine gefälschte Ware, und Stores in verschiedenen Deutschen Städten. Wer mal ein bisschen "übern Tellerrand" schauen möchte, macht hier nichts falsch. Vorallem auch für Erwachsene hats tolle Sachen dabei

 

- Es gibt einen fantastischen Youtuber, der einfach nur genial ist.

Held der Steine Inh. Thomas Panke - YouTube

Der Held haut jede Woche 3-4 tolle Videos raus, am Dienstag Abend baut er im livestream 3 oder 4 Stunden lang was tolles auf. Gibt herrlich ehrlich seine Meinung zu allen möglichen Sets ab, nicht nur zu Lego sondern auch andere Hersteller. 

 

Nächste Woche ist ja Blackfriday Zeit, Bluebrixx hat schon in einem Video diverses Angekündigt und die diversen Kaufhäuser werden sicherlich auch schöne Rabattaktionen machen 😃 Haut raus, wenn ihr was seht. Das Video von Bluebrixx zur "Blue Week":

 

 

 

  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Kira:

Ich betrete den Thread auf die Gefahr, dass bei mir wieder Klemmbausteine reinflattern :x

Meine Frau sagt, wenn ich mir große Sets kaufe, müssen andere Sachen weichen... 😮 

Daher gab es nie einen der Sammlerbausätze der Sternenzerstörer :x 

 

vor 10 Minuten schrieb Vermillion:

Meine Frau klemmt glücklicherweise auch gerne mal ein paar Steine zusammen. Die hat einige von den Lego Brickheadz und den AT-AT von Star Wars (aber nicht den ganz großen, den aus dem "regulären" Spielzeugsortiment. 

 

Ich kann die Tage mal Bilder von den Sachen machen, die wir hier so stehen haben. 

 

Seit wir vor 1-2 Monaten auf Bluebrixx in der näheren Umgebung gestossen sind, begeistert sich meine Frau auch für Klemmbausteine, besonders Architektur Sachen. Die machen ihr echt Spass, und nach dem zweiten Set (1x die chinesische Mauer, 1x die Freiheitsstatue), gabs dann natürlich ein riesen Set, das Schloss Neuschwanstein. Und jetzt muss das Spielzimmer wohl zur Hälfte weichen, damit es ein Lego-Ausstellzimmer draus gibt :ninja:

 

Aber @Kira ich hab aber auch vollstes Verständnis dafür, dass die riesigen Sachen, wien Sternenzerstörer, oder nen grossen AT-AT einfach kein Platz haben^^' 

 

 

vor 10 Minuten schrieb Vermillion:

Geil, Klemmbausteine! 

Ich habe (natürlich!) als Kind eine Menge mit Lego gespielt – als '86er-Jahrgang waren meine Themenwelten vor allem M-Tron, Black-Tron, die Piraten und Insulaner, und einiges von dem Ritterkram, wobei da auch viel noch von meinen älteren Brüdern kam. Ich hatte auch so eine geile Sci-Fi-Eisenbahn, ich bin aber gar nicht mehr sicher, in welches Space-Setting genau die gehörte. Müsste ich nochmal recherchieren. Meine ganzen alten Lego-Sachen habe ich aber leider nicht mehr.

 

In den letzten Jahren habe ich auch angefangen, ab und an mal eins der Lego-Sets "für Große" zu bauen. Unregelmäßig, einfach weil das Zeug neben den anderen Hobbys auch nochmal viel Platz wegnimmt, aber ein paar schöne Sets habe ich – den großen Jurassic-Park T-Rex, das kleine Jurassic-Park-Set mit dem Kontrollraum und der Küche, die Ghostbusters-Ecto-1, die mittelalterliche Schmiede aus der Lego-Ideas-Reihe, Thanos' Schnipse-Handschuh … noch ungebaut habe ich den Imperialen Suchdroiden von Star Wars. 

 

Haste dir das neuste Raumschiff von Lego schon angeschaut? Das müsste ja Sci-Fi-Technisch in diese Zeit fallen, oder nicht?

Entdeckerraumschiff 10497 | LEGO® Icons | Offiziellen LEGO® Shop DE

 

Ich bin aktuell ein bissel hin und her gerissen, in welche Richtung ich im Mittelalter gehen möchte... Es gibt diverse tolle Burgen. Die Burg Blaustein von Bluebrixx ist mir aber zu gross, mein Sohn soll ja auch damit spielen können... Und im Spielbereich gibt es ja von Lego 2 Sets, und von anderen Herstellern auch diverse, ähnliche Sets... Gleichzeitig reizt mich aber auch unheimlich Piratensachen, und der Geldbeutel sagt leider "nein, nicht alles kaufen. "^^

 

 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Krog-Gahr:

Haste dir das neuste Raumschiff von Lego schon angeschaut? Das müsste ja Sci-Fi-Technisch in diese Zeit fallen, oder nicht?

Entdeckerraumschiff 10497 | LEGO® Icons | Offiziellen LEGO® Shop DE

 

Ja, das hatte ich gesehen. Das ist aber die Space-Generation vor dem Kram, mit dem ich die meiste Nostalgie verbinde. Davon hatten wir zwar auch ein paar Sachen, aber das waren quasi die Überbleibsel von meinen Geschwistern. 

 

@Ghur hatte drüben in Helles Set so schöne Lego-Katalog-Bilder gepostet, nach sowas muss ich auch mal suchen, ich habe da ein ganz spezifisches Bild zu dem Space-Sortiment vor Augen mit vielen Sets, die ich auch hatte. 

 

EDIT: Holy Shit, da ist es. Voll auf die Nostalgie-12: 

 

lego-unitron-6991-monorail-transport-base-review-63.jpeg.b30c0e90d82acc1501f21ea65a380d3a.jpeg

 

Spyrius. Hatte den Namen nicht mehr auf dem Schirm. Das war glaube ich das Zeug, was nach Black-Tron und M-Tron kam. Von der hier gezeigten Doppelseite hatte ich alles. Hach. 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier bleibe ich auch mal dran. Ich habe noch einige Kisten auf Lager, an die mein großer gerne dran geht, er hat aber auch schon eigene Sets. Vorne mit dabei sind Ninjago und Minecraft.

Die Sets sind aber nicht so geblieben wie sie waren und so sind sie in Einzelteile alle schon mal in die Lego Box geflogen.

Als wir sie wieder aufbauen wollten, hat sich das als unmögliches Unterfangen heraus gestellt. Einzelne spezielle Teile, die nur einzeln vorhanden sind, sind unmöglich wieder zu finden.

  • Like 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den Monster-Roboter und den Observer... :D

 

Ob ich da noch alle Teile von habe 🤔

 

vor 21 Minuten schrieb Krog-Gahr:

Aber @Kira ich hab aber auch vollstes Verständnis dafür, dass die riesigen Sachen, wien Sternenzerstörer, oder nen grossen AT-AT einfach kein Platz haben^^' 


Ja... ärgerlich, aber Warhammer ist ja auch schon teuer genug :D 
Hab mir dann vor Jahren zumindest den "spielbaren" Sternenzerstörer und den Falken geholt. :D 
So ein paar Kindheitsträume muss man sich ja doch erfüllen :D 

Meine Frau hat eines der Harry Potter Schulbücher-Dioramen. Mal sehen, vl. bekommt sie zu Weihnachten mehr davon :D 

  • Like 3

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte damals einiges von dem Piraten/Insulaner Zeug, ein bisschen Mittelalter/Ritter (davon hatte mein Nachbar noch mehr) sowie Western und Aquazone. Später dann noch Star Wars. 

 

Leider hab ich in der Pubertät einiges davon auf dem Flohmarkt verhökert. Möglicherweise hab ich mir von dem Geld Warhammer gekauft. Teufelskreis :D

 

Aktuell hab ich gar nix mit Klemmbausteinen am Hut und verfolge auch überhaupt nicht, was Lego oder andere Hersteller da machen. Sowohl Zeit als auch Platz sind da das limitierende Gut. 

Habe mich aber gestern mal interessehalber durch die Webseite von Blue Bricks geklickt. Das sind wirklich schöne Sachen und ich war überrascht, dass die Firma wohl doch recht groß ist, sodass die sogar bekannte Lizenzen haben (Star Trek, DSA, irgendwelche Automarken). 

 

Aber mal ne andere Frage: Gab es diese kleineren Hersteller eigentlich schon immer oder ist das eine Entwicklung der letzten Jahre? Ist da bei Lego irgendein Patent ausgelaufen, sodass jetzt viele Firmen Bausätze nach dem Lego-Konzept herstellen dürfen? 

 

---

 

Und weil es eigentlich hier besser rein passt, nochmal mein Beitrag aus Helle's Thread:

 

vor 2 Stunden schrieb Ghur:

Sorry Helle für's nochmalige Abdriften, aber es ist leider geil. Zu geil :D

 

Das hab ich getan. Schaut euch an WIE COOL das war. Nostalgiekanone auf maximale Feuerkraft. 

 

1853392768_Screenshot_20221115-0626392.png.fcce022c5584040b606776f1b6143677.png

 

Oder das

 

2053866479_Screenshot_20221115-0628182.png.efcb09115dd471eec10a24fc9dc6a789.png

 

Und mein Highlight, das war das wovon ich im letzten Beitrag gesprochen hatte:

 

1354489795_InCollage_20221115_0637191022.jpg.67a7ce5213a4824dee488bce34d3ce57.jpg

 

Die Felsen sind gar nicht rötlich, wie ich sie in Erinnerung hatte, aber egal. Das Feeling kommt rüber. Sie haben nicht nur diese Landschaften in die Bilder gebaut, sondern sich auch Mühe mit Hintergrundbildern und Beleuchtung gegeben. Und es passiert einfach überall was, das ist wie lauter Lego-Dioramen. Tolle Arbeit einfach. 

 

bearbeitet von Ghur
  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Vermillion:

 

EDIT: Holy Shit, da ist es. Voll auf die Nostalgie-12: 

 

lego-unitron-6991-monorail-transport-base-review-63.jpeg.b30c0e90d82acc1501f21ea65a380d3a.jpeg

 

Spyrius. Hatte den Namen nicht mehr auf dem Schirm. Das war glaube ich das Zeug, was nach Black-Tron und M-Tron kam. Von der hier gezeigten Doppelseite hatte ich alles. Hach. 

Also diese Eisenbahn ist ja echt mal krass! Weisst du noch, ob die schon selbst fahrend war?

 

 

vor einer Stunde schrieb feyangola:

Hier bleibe ich auch mal dran. Ich habe noch einige Kisten auf Lager, an die mein großer gerne dran geht, er hat aber auch schon eigene Sets. Vorne mit dabei sind Ninjago und Minecraft.

Die Sets sind aber nicht so geblieben wie sie waren und so sind sie in Einzelteile alle schon mal in die Lego Box geflogen.

Als wir sie wieder aufbauen wollten, hat sich das als unmögliches Unterfangen heraus gestellt. Einzelne spezielle Teile, die nur einzeln vorhanden sind, sind unmöglich wieder zu finden.

 

Schau doch mal bei bricklink.com rein. Wenn du die Seriennummer hast, findest du garantiert alle Einzelteile dazu bei Bricklink. Ob du bereit bist, den Preis pro Teil zu zahlen, ist ne andere Geschichte :P Gewisse Einzelstücke sind natürlich unheimlich teuer geworden... 

 

Und wenn du die Seriennummer des Sets nicht hast, such einfach ein spezielles Teil (also nicht gerade nen 4-Noppen blauer Stein...), das im Set verbaut war. Wenn du das Teil dann bei Bricklink gefunden hast, zeigt es dir auch alle Sets an, wo das Teil enthalten war. Und so kannst du ziemlich schnell das Set finden. Geht auch ganz gut mit den grossen Platten zum suchen. Und dann kannste dir z.B. mit zwei Bildschirmen super ne Wishliste erstellen: Aufm ersten Bildschirm haste die Anleitung, wo du durchgehst, ob du die Teile hast, und aufm andern hauste direkt die Teile in die Wishliste. Und am Schluss sucht dir Bricklink einen oder mehrere Händler, wo du die Teile zusammenkaufen kannst.

 

 

 

vor einer Stunde schrieb Kira:

Ich hatte den Monster-Roboter und den Observer... :D

 

Ob ich da noch alle Teile von habe 🤔

 

Also mir gefallen die aktuellen Ninjago Mecha-Roboter echt gut. Da war ich schon nah dran am kaufen... 

 

 

vor einer Stunde schrieb Kira:


Ja... ärgerlich, aber Warhammer ist ja auch schon teuer genug :D 
Hab mir dann vor Jahren zumindest den "spielbaren" Sternenzerstörer und den Falken geholt. :D 
So ein paar Kindheitsträume muss man sich ja doch erfüllen :D 

 

 

So gehts mir zur Zeit mit Piraten und Mittelalter. Ich hatte coole Sets, aber z.B. den Naboofighter, Y-Wing oder den Podracer nie. Letztes Jahr gabs zum Geburtstag dann den neuaufgelegten Podracer und Y-Wing, und morgen gibts dann den Mando-Naboofighter ❤️ sind einfach so Kindheitsträume, die man sich erfüllen will :D

 

vor einer Stunde schrieb Kira:

 

Meine Frau hat eines der Harry Potter Schulbücher-Dioramen. Mal sehen, vl. bekommt sie zu Weihnachten mehr davon :D 

Oooooh, sind die schick? Hab sie im Lego Onlinestore mal angesehen, aber nie weiter verfolgt. Meine Frau liebt Fantasybücher, und da hab ich mir auch schon überlegt gehabt, so eins ihr zu schenken. Bei Bluebrixx bin ich übrigens dann noch auf das hier gestossen, dass ich ihr unbedingt schenken möchte:

 

BlueBrixx - Sets - 105644 - European Century: Book Nook

 

Das find ich sooooooooo genial. 

 

 

vor 45 Minuten schrieb Ghur:

Ich hatte damals einiges von dem Piraten/Insulaner Zeug, ein bisschen Mittelalter/Ritter (davon hatte mein Nachbar noch mehr) sowie Western und Aquazone. Später dann noch Star Wars. 

 

Leider hab ich in der Pubertät einiges davon auf dem Flohmarkt verhökert. Möglicherweise hab ich mir von dem Geld Warhammer gekauft. Teufelskreis :D

 

Aktuell hab ich gar nix mit Klemmbausteinen am Hut und verfolge auch überhaupt nicht, was Lego oder andere Hersteller da machen. Sowohl Zeit als auch Platz sind da das limitierende Gut. 

Habe mich aber gestern mal interessehalber durch die Webseite von Blue Bricks geklickt. Das sind wirklich schöne Sachen und ich war überrascht, dass die Firma wohl doch recht groß ist, sodass die sogar bekannte Lizenzen haben (Star Trek, DSA, irgendwelche Automarken). 

 

Aber mal ne andere Frage: Gab es diese kleineren Hersteller eigentlich schon immer oder ist das eine Entwicklung der letzten Jahre? Ist da bei Lego irgendein Patent ausgelaufen, sodass jetzt viele Firmen Bausätze nach dem Lego-Konzept herstellen dürfen? 

Also wenn ichs richtig verstanden hab, ist die Lego-Patent ausgelaufen, weswegen die Hersteller jetzt so gross sind. Ich bin aber ehrlich gesagt nicht sicher, ob es die Ware in Asien nicht schon eh und je gegeben hat, und einfach jetzt erst importiert werden darf, seit das Lego-Patent weg ist.

 

Was es zumindest hier in DE noch ab und an vorkommt: Es gibt Sets, wo einzelne Sachen fehlen, weil dort Lego die Rechte drauf hat (Mini-Figuren die zu ähnlich an Lego sind z.B.). Oder bei unserem Schloss Neuschwanstein fehlt eine Statue, die wohl so ausgesehen hat, wie ne Lego Minifigur... Auf der Box und in der Anleitung wurde sie auch direkt überall geschwärzt... 

 

 

vor 45 Minuten schrieb Ghur:

---

 

Und weil es eigentlich hier besser rein passt, nochmal mein Beitrag aus Helle's Thread:

 

 

 

Ich hatte leider von all den gezeigten Sachen nur so mini-sets. Aber ich fand se super. Auch die Minersachen sind echt Klasse. Da hatte ich ein grosses Set, mit so ner "3d-Platte", aber die hab ich leider nicht mehr - ich könnt heulen^^'

 

Hier noch Bilder, was wir gebastelt haben, seit wir den Bluebrixx Store in Villingen entdeckt haben:

 

0D47C886-BC10-4035-B343-72B5DA72C56C.jpeg

 

CD3C77D5-FB8D-438A-8D3E-B41E1F71CE20.jpeg

 

0A17C9E5-312D-47E3-9DF1-05C93BE1393E.jpeg

 

CD070A00-6E86-40E8-A20C-D56E0E66A24C.jpeg

 

F7612748-8AA8-4E5D-B12A-83FB9A45B21B.jpeg

 

Das letzte sind so "Diamond Blocks", die ultra klein sind. Aber dafür kann man auf wenig Platz mMn was mega schönes kreieren. Ich hab wahnsinnig Freude an meinem Suzhou Garden (da verbinde ich aber auch was persönliches und emotionales mit, weswegen ich doppelt Freude dran hab).

bearbeitet von Krog-Gahr
  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb Krog-Gahr:

Oooooh, sind die schick? Hab sie im Lego Onlinestore mal angesehen, aber nie weiter verfolgt. Meine Frau liebt Fantasybücher, und da hab ich mir auch schon überlegt gehabt, so eins ihr zu schenken. Bei Bluebrixx bin ich übrigens dann noch auf das hier gestossen, dass ich ihr unbedingt schenken möchte:

 

BlueBrixx - Sets - 105644 - European Century: Book Nook

 

Das find ich sooooooooo genial. 

 

Als Harry Potter Fan ja, sonst eher nicht.

Hab mir das BB Buch mal gespeichert... Das ist ja fett :D

  • Like 1

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Krog-Gahr:

Aber @Kira ich hab aber auch vollstes Verständnis dafür, dass die riesigen Sachen, wien Sternenzerstörer, oder nen grossen AT-AT einfach kein Platz haben^^'

Definitiv ja... Deswegen stieß ich dieses Jahr nach vielen Jahren ohne Klemmbausteine auch gleich auf das Platzproblem- So hochkant auf Ständer passt er aber auf ein Kallax ;)

20220905_110550.jpg.6684fd82aa9e3acd2c5242e483a6e7ee.jpg

  • Like 7

Mein P250 2022 - HH Imperial Fists                                               Mein Sammelprojekt                                                Besiegers of Vraks-The 143rd DKoK

 

Leviathan-Tyraniden Grey Knight P250 Doom-Das Brettspiel im P500 (gescheitert) Mein Sommerprojekt 2022 - Herr der Ringe plus X (abgeschlossen)

 

Bemalte Modelle: 2008+'09: 115 '10: 1 '11: 21 '12: 60 '13: 52 '14: 17 '15: 11 '16: 1 '22: 21

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb Kira:

 

Als Harry Potter Fan ja, sonst eher nicht.

Hab mir das BB Buch mal gespeichert... Das ist ja fett :D

Find ich auch. Ich hoffe, Frauchen hat dann genausoviel Freude dran, wie ich. 

 

Ich weiss leider einfach nicht, wie viel Zeit zwischen "Ankündigung" und "es ist da" bei Bluebrixx vergeht... Hat da jemand Erfahrungswerte?^^

 

 

vor 6 Minuten schrieb Daniel1993:

Definitiv ja... Deswegen stieß ich dieses Jahr nach vielen Jahren ohne Klemmbausteine auch gleich auf das Platzproblem- So hochkant auf Ständer passt er aber auf ein Kallax ;)

20220905_110550.jpg.6684fd82aa9e3acd2c5242e483a6e7ee.jpg

 

 

Angeber :P 

Ne Kundschaft von mir hatte den auch zuhaus stehen, die hatten da aber noch "Lichteffekte". Ich weiss aber nicht, ob die Standartmässig dabei waren, oder sie die separat gekauft und selbst verbaut haben. 

 

vor 2 Minuten schrieb Vermillion:

 

Ja, die ist selbst gefahren. Habe sogar noch Videoaufnahmen davon wie ich als Kind damit spiele. ☺️

 

Hahaha :D Echt klasse Teil. Wir haben halt die Duplo Eisenbahn bei uns rumstehen. Und trotzdessen, das mein Sohn 6 ist, mag er die Duplo Sachen immernoch, und auch die Eisenbahn. Dazu haben wir noch aus meiner Kindheit ne Brio Eisenbahn da stehen... Da sind wir noch unschlüssig, ob man iwann auf ne andere Eisenbahn umsteigen soll... Ist ja im Prinzip das gleiche in Grün. Aber sone Space-Eisenbahn ist halt schon was anderes. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gabs nicht in meiner Kindheit. Nur gegen D-Mark im Intershop :unsure:  Pebe-Bausteine waren vorhanden und wurden meist zu Ritterburgen verbaut.

 

Inzwischen haben sich neben diversen Lego-Sets (Technik, Creator, Harry Potter Books) auch Cobis (WW2) und chinesische Sets (Blumen, Chinahäuser) angefunden, querschnittlich durch das gesamte Künstlerkollektiv. Meiner einer nennt lediglich ein UnicornKittyset sein eigen. Und eine Kiste voll generischer Legos als Baumaterial für diverse Projekte. Als Unterkonstruktionen, als Umrandung für Gußformen usw.

 

Nerd-Talk:

 

In Prag gibt es gleich 2 (in Worten: ZWEI!) Lego-Museen.

Die haben auch die ganzen antiken Sets, die heutzutage unbezahlbar sind. Da muß ich glatt mal die Bilder von raussuschen :D Außerdem gibt es in Prag den größten Spielzeugladen Europas. Der belegt ein ganzes Wohnhaus in der Innenstadt. Groß genug für ein eigenes Karussel, eine Röhrenrutsche, Schmetterlingspark und Spiegelkabinett. Unter anderem. Und im Kellergeschoß verkaufen sie nicht nur die aktuellen Legos, sondern auch OOP Bausätze. Natürlich zu den Preisen, die solche Raritäten heutzutage haben. Aber man bekommt sie dort, originalverpackt und ladenfrisch :ok:

 

Kleiner Trost: Dafür bekommt man in Prag auch ein großes Bier für einen Euro :bier: Es gleicht sich also irgendwie aus :D

 

Gruß NogegoN

bearbeitet von NogegoN
  • Like 5

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst dort trinken und dabei noch Lego kaufen :ok: 

 

China-Lego-Blume:

 

legoflower1zidnm.jpg

 

Etwa faustgroß plus Stiel.

 

Teaser zu einem der beiden Lego-Museen:

 

imgp1539m0juh.jpg

 

Dieser "Octopus" war einer der Entwürfe für eine neue Nationalbibliothek, die aber nicht gebaut wurde. Weder so noch anders.

 

Gruß NogegoN

  • Like 2

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verdammt, hab gerade gelöscht statt editiert :D

Nochmal: Legoland war früher das normale Label für City-Ritter-Space und dann eben Piraten. In Abgrenzung zu den anderen Kategorien und Altersgruppen wie Duplo, Lego Basic, Technik usw. 

Wälze gerade alte Kataloge, wundere mich wie meine Eltern 1984 an Lego gekommen sind (OK, Intershops...) weil meine ersten Sets so alt sind und trauere irgendwie sowohl um die eigene Jugend als auch darüber was für ein uninspirierter Bullshit Lego heute geworden ist. 

 

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 1

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Vermillion:

EDIT: Das Set meinte ich: 

 

image.png.41619cb2a38df21f8f0fec1f467cd98c.png

 

Richtig geil, die Satellitenschüssel auf der Station hat sich immer gedreht wenn der Zug durchgefahren ist

Haha die steht auf dem Dachboden meiner Eltern irgendwo 🤣.

Ja meine Kleine spielt mit Lego. Allerdings ist es teils krass teuer geworden. Die Franchise Sachen lassen die sich richtig was kosten. Hab aber von meiner Frau mal ein Iron Man Lego Bild geschenkt bekommen. Richtig cool!

 

Ich kann aber die Kritik gut verstehen. Manche Sets teuer und im Verhältnis mager ausgestattet. Und wie aggressiv mittlerweile juristisch vorgegangen wird… nicht sehr sympathisch. Obwohl ich die Dänen sehr mag, ist das leider alles andere als hygge

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.