Jump to content
TabletopWelt

Saga - KFKA


Araxosch

Empfohlene Beiträge

vor 11 Minuten schrieb Zaknitsch:

Dann werfe ich halt nur 5, da bereits 3 auf dem Board liegen.

Und genau da kommen wir zurück zur ursprünglichen Frage: wo steht das? Wir finden nur die Aussage, dass ich so viele Würfel werfen muss wie meine Armee generiert.

 

Da steht nicht maximal oder so.

Ich bin ja froh, wenn’s eine klärende Textpassage gibt


1BA49955-C8F8-4A84-B03E-05A5D145F66A.jpeg.0ecda350b3f55d1693de8724010b82d4.jpeg

 

bearbeitet von Grubenarbeiter
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.8.2021 um 10:37 schrieb Zaknitsch:

"Es kann sein, dass seit deinem letzten Spielzug noch SAGA-Würfel auf dem Schlachtplan liegen. Das passiert meist, wenn du eine Fähigkeit vorbereitet hast, sie aber nicht nutzen konntest oder wolltest. Bevor du würfelst kannst du beliebig viele derWürfel vom Schlachtplan nehmen. [ergo dürfen Würfel leigen bleiben - du musst nicht alle werfen]. Dies bietet sich an, wenn du nicht genügend andere Würfel hast, um die volle Anzahl zu werfen, die deine Armee generiert [du kannst also Würfel entfernen und neu werfen um die Anzahl der generierten Würfel zu erreichen]."

 

Gibt es - habe ich bereits zitiert.

 

Du kannst die Würfel nehmen - musst es aber nicht.

 

Diesen Passus müsste man ja gar nicht schreiben, wenn ich die Würfel nehmen MUSS.

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Once Upon a Time in the West - Dead Man's Hand Gruppenprojekt

Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb Zaknitsch:

 

Gibt es - habe ich bereits zitiert.

 

Du kannst die Würfel nehmen - musst es aber nicht.

 

Diesen Passus müsste man ja gar nicht schreiben, wenn ich die Würfel nehmen MUSS.

Aber das eine widerspricht ja nicht dem anderen:

Ich muss die Würfel nicht nehmen, das ist klar. 
Aber darf ich dann überhaupt Würfeln wenn ich nicht auf die generierte Anzahl komme?

Wo steht, dass ich weniger Würfel nehmen darf?

vor 14 Minuten schrieb Zaknitsch:

Dies bietet sich an, wenn du nicht genügend andere Würfel hast, um die volle Anzahl zu werfen, die deine Armee generiert

Den Teil kann man ja auch so verstehen (bietet sich an) dass es natürlich logisch wäre Würfel vom Board zu nehmen, damit man die volle Anzahl werfen kann, die man generiert (weil man anderenfalls ja gar nicht würfeln darf).

 

Versteh mich nicht falsch, ich glaube auch, dass die Regeln so gemeint sind, dass man auch weniger Würfel werfen darf als man generiert. Aber in den Regeln finde ich dazu keine eindeutige Aussage.

Im ersten Satz der Befehlsphase eine Ergänzung um das Wort „maximal“ würde alles regeln.

 

Wir drehen uns aber auch im Kreis:

Alle spielen es so, dass auch weniger Würfel geworfen werden dürfen -also ein allgemeiner Konsens

Die Regeln sind aber nicht ganz klar formuliert-macht aber nix, wenn alle diese gleich auslegen.

 

Danke an alle für die Diskussion! Da war wenigstens noch mal was los im SAGA-Board

bearbeitet von Grubenarbeiter
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seite 11, oben:

 

du darfst nie mehr als 8 Würfel haben

du darfst nie mehr als 8 Würfel werfen

du kannst Würfel vom Schlachtplan nehmen wenn du sonst nicht genug Würfel hast

bei Fähigkeiten die 2 Würfel benötigen müssen beide Würfel entfernt werden wenn man Würfel vom Schlachtplan nimmt

 

= du musst die Würfel werfen die du generierst, wenn du mehr Würfel generierst als du hast, musst du weniger Würfel werfen als du generierst

 

  • Like 1

"Um meine Völker vor der Dummheit ihrer Politiker zu schützen" Kaiser Franz-Joseph auf die Frage wozu man im 20.Jh noch einen Monarchen braucht.

 

[Die Elfen von Gara'talath] [Die Werkstatt des Henkers 2021] [Kurzgeschichten] [Blog]

[The Game of Fantasy Battles is Kings of War] [Deadzone & Warpath]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Grubenarbeiter:

Versteh mich nicht falsch, ich glaube auch, dass die Regeln so gemeint sind, dass man auch weniger Würfel werfen darf als man generiert. Aber in den Regeln finde ich dazu keine eindeutige Aussage.

Im ersten Satz der Befehlsphase eine Ergänzung um das Wort „maximal“ würde alles regeln.

 

Wir drehen uns aber auch im Kreis:

Alle spielen es so, dass auch weniger Würfel geworfen werden dürfen -also ein allgemeiner Konsens

Die Regeln sind aber nicht ganz klar formuliert-macht aber nix, wenn alle diese gleich auslegen.

 

Also war das eher ein theoretische Diskussion und ich kann jetzt einen entspannten Sonntag haben? :D

 

;D

 

Der Stegaon konnte in der 6. Edition auch fliegen, da nirgends stand, das er das nicht kann - und ja, diese Diskussion gab es hier damals tatsächlich mal kurz, da in keinem Regelteil stand, dass man die Fähigkeit haben muss um die Fähigkeit einsetzen zu können^^ Das hätte auch niemals jemand so gespielt, hatte aber den gleichen Ansatz...

  • Like 1

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

Once Upon a Time in the West - Dead Man's Hand Gruppenprojekt

Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Barbarus warf einen Blick in den Thread, kicherte und murmelte leise:
"Wie gut, dass die Regeln der zweiten Edition ja viel eindeutiger und verständlicher sind."


PS:
Ich würd mir ja einfach mal die englischen Regeln durchlesen. Die waren auch in der ersten Edition eindeutiger als die deutschen.
Gab jemanden bei uns in der Gruppe, der die deutschen Regeln hatte, welche regelmäßig bei ihm für Verwirrungen sorgten, immer bis dann Einer von uns Anderen ihm die englischen Regeln vorlas.
 

bearbeitet von Barbarus

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann nehmt lieber das Französische, das ist nämlich die Originalsprache des Spiels :naughty:. Englische Fassungen sind auch nur eine Übersetzung.

 

Wir spielen es aber auch so. Entweder nehmen wir Würfel vom Board oder wor nehmen weniger.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

+++ Kommissaroberst Ibram Gaunt +++

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für diese zwei Basic-Fragen, aber ich hatte gerade mein erstes Saga-Spiel und bin unsicher:

1. Im Nahkampf kann, nachdem der Angreifer zugeschlagen hat, der Verteidiger automatisch zurückschlagen, ohne dafür eine Aktivierung auszugeben?

2. Mein Warlord hatte einen Fatigue und wurde von Bauern beschossen, die ihm 3 Wunden zugefügt haben. 2 Wunden könnte ich als Fatigue nehmen, was ihn auf 3 bringen würde, die 3. Wunde killt ihn aber. Korrekt?

 

Danke für die Auskunft!

 

 

 

 

Eindrücke vom Spiel:

20211106_171537.jpg.880aad8cfaee74b98fba759b5733ad9f.jpg

Böse Kreaturen lösten sich aus dem Wald heraus...

 

20211106_171646.jpg.49448276b477f0e2a31e32a9a7f7456b.jpg

Sofort machten sich die Dorfbewohner auf, um Heim und Herd zu verteidigen...

 

20211106_171718.jpg.211115ca303cd2d006611fe84a6925a8.jpg

Die Schlacht war blutig, viele Kämpferinnen starben...

 

20211106_171738.jpg.837ecfc57b92ee338548fb2969be898f.jpg

So musste selbst der mutige Jarl des Dorfes in den Kampf eingreifen. Er schaffte es auch die gegnerische Anführerkratur zu enthaupten, starb dann aber im Pfeilhagel niederer Kreaturen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb blackbutcher:

hat, der Verteidiger automatisch zurückschlagen, ohne dafür eine Aktivierung auszugeben?

Bei Saga kämpfen im NK immer beide Seiten gleichzeitig. Außerdem gibt es bei SAGA keine Aktivierung für einen Nahkampf, sondern nur für eine Bewegung bzw. eine Angriffsbewegung.

 

vor 1 Stunde schrieb blackbutcher:

2 Wunden könnte ich als Fatigue nehmen, was ihn auf 3 bringen würde, die 3. Wunde killt ihn aber. Korrekt?

Korrekt. Von Bauern erschossen? was für ein furchtbares Ende für einen Kriegsherren. ;)

  • Like 3

Always look on the bright side of Life

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Winston:

Bei Saga kämpfen im NK immer beide Seiten gleichzeitig. Außerdem gibt es bei SAGA keine Aktivierung für einen Nahkampf, sondern nur für eine Bewegung bzw. eine Angriffsbewegung.

Ehm. Also ich mache den Angriff, führe meine Attacken durch und dann macht mein Gegner mit seinen Resten dasselbe zurück, nicht?

Haben wir das falsch gemacht?

Gleichzeitig würde ja bedeuten, dass der Angriff gar keinen Bonus gibt?

 

vor 2 Stunden schrieb Winston:

Korrekt. Von Bauern erschossen? was für ein furchtbares Ende für einen Kriegsherren. ;)

Ja... Mein Gegner hat mit seinen 12 Bauern = 6 Schüsse 5mal getroffen und ich davon halt 3 vergeigt. Zudem waren meine Veteranen schon weg, die wurden vorher ebenfalls erschossen und von seinem Kriegsherrn erschlagen... 🤷‍♂️

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 38 Minuten schrieb blackbutcher:

Gleichzeitig würde ja bedeuten, dass der Angriff gar keinen Bonus gibt?

Beide Seiten schlagen in jedem Nahkampf zu. Es gibt bestimmte SAGA Fähigkeiten, die einem Angreifer einen besonderen Bonus geben und er Angreifer darf zuerst entscheiden welche Boardfähigkeit er einsetzen will, oder ob er Ermüdungsmarken zieht.

  • Like 1

Always look on the bright side of Life

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb blackbutcher:

Also ich mache den Angriff, führe meine Attacken durch und dann macht mein Gegner mit seinen Resten dasselbe zurück, nicht?

Wichtig ist das der Kampf gleichzeitig durchgeführt wird! Also nicht "der Angreifer schlägt zuerst zu und dann die Überlebenden des Verteidigers".

Falls Du das mit "seinen Resten" gemeint hast.   ;)

Beide Seiten hauen in dem Nahkampf mit voller Mannstärke zu.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Angriff bringt den Bonus, dass du etwas angreifst, dass du angreifen willst. :)

 

  • Like 2

Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg +++ Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg

Manfred Weidrich's gunners were Germans, and as one of Harry Hays' Tigers confidently threw himself onto the muzzle of a Napoleon, he shouted: "I take command of this gun!" A German gunner with the piece's lanyard in his hand replied: "Du sollst sie haben!" (it was a line from a German birthday song - you can have it) and blew the rebel into smoking bits. - Allen C. Guelzo


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten! Wir machen heute noch ein Spiel, um die Regeln zu festigen 👌

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im RB ist ziemlich genau aufgelistet wie ein Nahkampf durchzuführen ist @blackbutcher

Würfel welche generiert werden bleiben liegen. Egal ob schon Modelle entfernt wurden. (z. B. durch eine Sagafähigkeit) 

Es wird wie schon geschrieben gleichzeitig gewürfelt. 

Haltet euch einfach an die Step by Step Anweisung. Das kann in manchen Situationen wichtig sein. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme halt aus einer "Spielecke", in der das ganz anders funktioniert hat, daher ist es sehr ungewohnt. Regeln haben wir schon gelesen, trotzdem war ich mir nicht sicher und ich frage lieber die Fachleute, anstatt blind zu vertrauen... ;)  Auch dass der Rüstungswert nicht effektiv die Rüstung beim Rüstungswurf angibt, sondern wie gut der Gegner mich trifft, war Neuland für uns. Das braucht halt etwas Zeit, bis ich alter Mann etwas Neues lerne. :D

 

Die Basisregeln haben wir nach 2 Spielen aber nun glaub intus (siehe Berichtli) und werden die dann als nächstes mit einem Magier erweitern, um in Richtung AoM zu gehen.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Magie Konzept ändert ÄdM deutlich im Vergleich zu den historischen Versionen. 

Mit der Magie kommt ein Konzept ins Spiel, dass den gesamten Ablauf stark verändert. Auch die Truppen Zusammenstellung ist bei ÄdM deutlich komplizierter als in den anderen Versionen.

  • Like 1

Always look on the bright side of Life

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb blackbutcher:

Auch dass der Rüstungswert nicht effektiv die Rüstung beim Rüstungswurf angibt, sondern wie gut der Gegner mich trifft, war Neuland für uns. Das braucht halt etwas Zeit, bis ich alter Mann etwas Neues lerne

Kenne ich.. Hat bei mir auch gebraucht, aber ich bin mittlerweile ein großer Fan davon :-)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.