Jump to content
TabletopWelt

Die dritte Dämonenschlacht - SAGA in Aventurien


Empfohlene Beiträge

Sehr schöner Bericht. Super beschrieben und klasse Bilder.

 

Und schön das die Weidener am Ende die Untoten noch vertreiben konnten indem sie aus dem Kloster ausfielen;)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schöne Zusammenfassung von Gestern! Schön in Szene gesetzt!

 

Neben meinen guten Rüstungswürfen muss man aber auch sagen, dass dieses Grundszenario den Untoten massivst in die Karten spielt.

 

Ich denke, sobald wir mal ein Szenario spielen, bei dem am Ende nicht die ausgeschaltete Modelle die Punkte geben, ist es schon vom Gefühl her nicht ganz so blöd...

  • Like 2

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

 

NBL ! Unsere Blood Bowl Liga am Niederrhein  Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord P500 Alien vs. Predator - Hadleys Hope

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cooler Spielbericht. Danke dafür. 

 

Sehe ich das richtig, das die Untoten keine "Bauern" haben, sondern dafür die "Midless" also die Zombies und dann 20 anstatt 12 für 1 Punkt?? Sorry der Nachfrage, habe die Regeln für SAGA Ära der Magie immer noch nicht. 🤔 Plane aber gerade an einer eigenen Untoten Truppe, daher dachte ich, ich frage ich mal schnell nach. 😋

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 13 Minuten schrieb Jeretik:

Sehr cooler Spielbericht. Danke dafür. 

 

Sehe ich das richtig, das die Untoten keine "Bauern" haben, sondern dafür die "Midless" also die Zombies und dann 20 anstatt 12 für 1 Punkt?? Sorry der Nachfrage, habe die Regeln für SAGA Ära der Magie immer noch nicht. 🤔 Plane aber gerade an einer eigenen Untoten Truppe, daher dachte ich, ich frage ich mal schnell nach. 😋

 

 

Ja, genau. Bloß nicht entschuldigen für die Nachfrage.

 

Die Untoten haben keine Bauern, sondern Zombies, die in 20er Regimentern auftauchen. Dürfen aber nur K laufen statt M, bekommen aber NIE Ermüdungsmarker (Ätzend!) Haben defensive Werte wie Krieger (Ätzend!) und können wiederbelebt werden (mega-ätzend!) Dazu noch ein cooles Battleboard, dass bei Überzahl einen Bonuswürfel pro Überzahlmodell generieren kann (Sind aber nur 4 Würfel, da das ja laut Errata 2023 gedeckelt ist auf  maximal das doppelte an Würfeln und die Zombies haben nur 1/5 Kampfkraft.

 

Ich fand das Board so cool, dass ich direkt mal am Tag danach meine Skelette (gehen ja auch als Mindless durch finde ich) zusammengebaut habe. Brauche nur mal 8 untote Reiter...

 

vor 3 Stunden schrieb Zalantar:

Danke für den tollen Bericht. Irgendwie denke ich jetzt immer jeder sollte einen Shruuf haben.

 

Da haben deine Weidener echt auf die Mütze bekommen.

 

Äh...hast du den Bericht nicht zuende gelesen? Das war ein Sieg :D 

 

Ja, da gabs voll auf die Mütze. Eine Kombination aus: miesen Würfeln - schlechten Entscheidungen gegen neue Gegner - guter Einsatz des Boards durch Zaknitsch.

 

 

  

vor 15 Stunden schrieb Landi:

Und schön das die Weidener am Ende die Untoten noch vertreiben konnten indem sie aus dem Kloster ausfielen;)

 

Landi hats verstanden :D

 

vor 13 Stunden schrieb Zaknitsch:

Danke für die schöne Zusammenfassung von Gestern! Schön in Szene gesetzt!

 

Neben meinen guten Rüstungswürfen muss man aber auch sagen, dass dieses Grundszenario den Untoten massivst in die Karten spielt.

 

Ich denke, sobald wir mal ein Szenario spielen, bei dem am Ende nicht die ausgeschaltete Modelle die Punkte geben, ist es schon vom Gefühl her nicht ganz so blöd...

 

Naja...also ich glaube fast alle Szenarien haben immernoch Punkte durch Überlebende eigene Modelle oder ausgeschaltete Gegnerische Modelle. Beides klare Vorteile für die Untoten. Aber schaun mer dann mal :D

 

bearbeitet von Delln
  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb Delln:

Die Untoten haben keine Bauern, sondern Zombies, die in 20er Regimentern auftauchen. Dürfen aber nur K laufen statt M, bekommen aber NIE Ermüdungsmarker (Ätzend!) Haben defensive Werte wie Krieger (Ätzend!) und können wiederbelebt werden (mega-ätzend!) Dazu noch ein cooles Battleboard, dass bei Überzahl einen Bonuswürfel pro Überzahlmodell generieren kann (Sind aber nur 4 Würfel, da das ja laut Errata 2023 gedeckelt ist auf  maximal das doppelte an Würfeln und die Zombies haben nur 1/5 Kampfkraft.

 

Ich fand das Board so cool, dass ich direkt mal am Tag danach meine Skelette (gehen ja auch als Mindless durch finde ich) zusammengebaut habe. Brauche nur mal 8 untote Reiter...

 

Super, danke dir. Dann werde ich meine Guhle anstatt als Krieger als Mindless bauen. Die Grabräuber werden dann 2 x 8 Krieger. 🤔

 

Reiterei, weil sie ein "must have" sind, oder einfach nur, weil du sie geil findest? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm..ne Must Have nicht haben wir uns nach dem Spiel so überlegt. 

 

Ich finde nur die Mobilität von Reiterei cool. Und wenn man davon 8 als Krieger spielt kann man die auch wieder heilen und hat Überzahl gegen die üblichen Veteranen und damit potentiell wieder mehr Würfel. 

 

Ich bin momentan auf dem Stand, dass ich die Skellis als Zombies spiele. Finde da "Mindless" wirklich schön. Ist das die Bezeichnung im Englischen?

Dann habe ich hier 8 Skelette, die haben mehr Rüstung. Das könnte ein Trupp Krieger sein. Dazu noch 2 Trupps Krieger aus den Dunkelelfen (die sind halt sehr blass bemalt und man sieht nur die Hände. Könnten also auch untote drin stecken. Und als Option 8 Reiter.

 

Veteranen...weiß ich nicht. Braucht man glaube ich bei den Untoten nicht unbedingt. Kreaturen kommen da glaube ich noch ganz gut, da muss ich mal nach Varghulfs oder sowas gucken... oder untote Trolle/Oger. Ich glaube das fände ich fast cooler als da irgendwie noch Fledermäuse rein zu bringen. Werwölfe oder Riesenwölfe vielleicht. Untote Riesenwölfe würden auch sehr gut zu den Wölfen auf den Schilden passen.

Da muss ich mir das Battleboard nochmal angucken :)

 

 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für Kreaturen kannst du dir auch die mal die Vargheists bei Games Workshop anschauen. Aus einer Box kannst du drei Vargheists, drei Crypt Flayers oder drei Crypt Horrors bauen, je nachdem, was dir vom Aussehen mehr zusagt. Werde 3 Vargheists bei meinen SAGA Untoten dazu packen, weil die super zu den Ghulen passen.

Die kann ich bei Bedarf dann auch bei meinen Age of Sigmar Soulblight Gravelords einsetzen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm...ne die gefallen mir nicht so. 

 

Aber die hier gehen ja sogar preislich:

 

https://www.games-workshop.com/de-DE/Vampire-Counts-Black-Knights-2017

https://www.games-workshop.com/de-DE/Soulblight-Gravelords-Dire-Wolves-2021

 

Wenn die Dire Wolves etwas größer sind, ist das nicht schlimm. Die kann würde ich eh als vierbeinige Kreaturen spielen wollen...eventuell 2 auf 1 Base. 

 

Bei den Black Knights würde es mich halt stören, wenn die Reiter viel größer als die Mantic Sachen sind. Und die Mantic Ritter sind leider häßlich...

 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb Delln:

Bei den Black Knights würde es mich halt stören, wenn die Reiter viel größer als die Mantic Sachen sind. Und die Mantic Ritter sind leider häßlich

Ich hab mir gerade die Ritter Box von Fireforge bestellt. 6 Ritter+2 untote Hunde für 20€.

Die passen denke ich besser zu den Mantic Untoten.

 

Review vom Brückenkopf

 

Wölfe als Kreaturen finde ich sehr cool.

bearbeitet von Landi
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Woah... auf Seite 4 der Fantasy-Projekte...

 

Zu den Reitern habe ich mir keine weiteren Gedanken gemacht...bzw. schon ein bisschen aber nix konkretes. 

 

Ich habe aber in der Zwischenzeit etwas gemalt:

Ein Golgarit wurde fertig. Wird wohl ein weiterer Veteran sein :)

Ich weiß gar nicht mehr, was ich mit den ganzen Modellen machen soll.

20231030_172050.jpg.71d8bd69ede3a65269e5d085c01d25f2.jpg

 

Dann wurden auch die 3 Besatzungsmitglieder der Rotze fertig. Fehlt nur noch die Rotze. Die habe ich mir jetzt bis Samstag vorgenommen. Vllt auch noch den berittenen Kriegsherrn...schaun mehr mal was ich schaffe. Am Samstag möchte ich mit Zaknitsch nämlich endlich mal ein 8 Punkte Match machen.

20231113_224654.jpg.2e58a8b21871dceb5c1e1ece65b77405.jpg

 

In der Rollenspiel-Runde haben wir uns nun auch wieder der G7 gewidmet und sind wieder im Norden Tobriens bzw. dem Süden des Bornlands angelangt und schlagen uns gerade auf den Vallusanischen Weiden in einer (scheinbar?) aussichtslosen Lage gegen die Schwarzen Horden!

20231102_194001.jpg.2e63f923380f0193f28ce3ebde15d4dc.jpg

 

 

Meine geplante Liste für Samstag:

 

Kriegsherr beritten (wenn ich ihn fertig bemalt bekomme) - der reitet dann mit den 4 Rundhelmen (berittene Veteranen)

1 Magierin

0,5 Hauptmann zu Fuß, hier den Elfen Navarion Flammenhaar, Träger des zweiten Zeichens? oder passend zu den Zwergenkriegern Brogon Sohn des Bragon?

0,5 Paladin zu Fuß, schwere Waffe, Rondrageweihter Gilleach Raul von Weißenstein

0,5 Paladin zu Fuß, ohne irgendwas, Thorwaler Aki Brandson Ugdalfson

1 Bauern mit Armbrüsten

0,5 Schwere Rotze

2 Krieger (Zwerge und Menschen)

1 Veteranen beritten

 

Macht 7 Punkte. 

 

Für den übrigen Punkt nochmal 8 Krieger oder 4 Veteranen zu Fuß  Momentan tendiere ich zu mehr Kriegern und dann vllt mal 12er Trupps? oder halt drei 8er oder zwei 10er und ein 4er je nach Szenario.

 

Würfel hätte so: 6, wenn ich auf die 12er Trupps verzichte. Kriegsherr und Hauptmann können sich selbst und noch einen Trupp zusätzlich befehligen. Die Charaktere sich alle selbst. Beschuss beider Einheiten (Armbruster und Rotze) läuft dann über 1 Würfel mit der Fähigkeit des Battleboards. Bleiben 2 Truppen ohne Aktivierung, also 3 Würfel für Fertigkeiten ( 6 generiert - 1 für Fernkampf - 2 für Trupps ohne Aktivierung über die Helden). Ein Würfel mehr wäre schön, aber ich möchte mal die Volle Heldenzahl testen.

 

Einzige Alternative: Rotze weg lassen und dafür dann 18 Bauern (1,5 Punkte) und auf 2 9er Trupps aufteilen... würde nen Würfel mehr bringen.

  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich überlege auch noch, ob ich die Borbaradianer als Untote, Wide Horde oder "Dämonen" spielen soll... ;D

 

Alles möglich! 

  • Like 1

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

 

NBL ! Unsere Blood Bowl Liga am Niederrhein  Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord P500 Alien vs. Predator - Hadleys Hope

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand es als Untote auf jeden Fall schonmal sehr passend und auch fluffig auf dem Schlachtfeld. 

 

Aber ich sehe da durch auch Potential verschiedene Heerführer mit unterschiedlichen Armeen zu spielen. Lutisana oder Helme Haffax mit vielen Söldnern und ein paar Dämonen als Horde.

 

Viele Dämonen als Anderswelt

 

Die Anderswelt Liste muss ich mir auch nochmal angucken...vielleicht ist es da ja auch möglich mit den ganzen Geweihten und vllt. Dschinnen was schönes zu machen fürs Mittelreich :D. Wobei da glaube ich viel geflügeltes drin war.

 

Aber die Königreiche mit ihrem Schwerpunkt auf Helden passen halt schon sehr gut zum Mittelreich und dem Blick auf unsere Rollenspiel Charaktere :D

bearbeitet von Delln
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Delln:

Für den übrigen Punkt nochmal 8 Krieger oder 4 Veteranen zu Fuß  Momentan tendiere ich zu mehr Kriegern und dann vllt mal 12er Trupps? oder halt drei 8er oder zwei 10er und ein 4er je nach Szenario.

 

Den 12er-Trupp Krieger find ich super. Die Einheit hat dann schon spürbar mehr Wumms als zu acht, aber es ist nicht das volle Commitment, dass eine 2-Punkte-Einheit (8 Veteranen oder 16 Krieger) mit sich bringt.

In der Liste ergänze ich das dann gerne mit einem 4er-Trupp Krieger als Würfelgenerator oder billige Einheit für abgelegene Missionsziele.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Mittelreich rüstet auf.

 

20231121_224142.jpg.86b1f54c030cfac1822696a164ac0611.jpg

20231121_224147.jpg.ec0f10ab73f04052d533b2edf6ce33f3.jpg

 

Eine schwere Rotze ist einsatzbereit und für den Hauptmann wurde ein Schlachtross ausgebildet.

 

Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Präzise Messtechnik aus dem Horasreich, bestens ausgebildete Mannschaft!

20231121_224350.jpg.46d0fa3b82c1528f8b73b03d878ebc38.jpg

 

Und erst dieses Schlachtross! Ein prächtiger Tralloper Riese ist es nicht,  aber dennoch beeindruckend. 

20231121_224422.jpg.85b0cfebfa7d9f9afade51dd4ed41630.jpg

20231121_224406.jpg.8b87d55831a7b0e40016998fd8d51f16.jpg

20231121_224411.jpg.eb3f15b9582cf6c1089fd04fabc77673.jpg

 

So hochmotiviert für Samstag haben die jetzt doch Spaß gemacht in der Fertigstellung. 

  • Like 15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Delln:

Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Präzise Messtechnik aus dem Horasreich, bestens ausgebildete Mannschaft!

 

Warum musste ich bei diesem Satz sofort an das "Watermelon-slingshot-fail" Meme denken? Das wo sich die junge Dame die Wassermelone mal direkt zurück in das Gesicht katapultiert 😅

 

Sind aber schick geworden deine Figürchen... gefallen mir wieder sehr gut. Mag das Grün-Weiße Farbschema. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 22.11.2023 um 09:24 schrieb Jeretik:

Sind aber schick geworden deine Figürchen... gefallen mir wieder sehr gut. Mag das Grün-Weiße Farbschema. 

 

Dankeschön. Das Farbschema gefällt mir auch. Vor allem beim Reiter das grün auf Weiß. 

 

Ich habe mal neue Fotos gemacht:

20231124_170740.jpg.7f13d1b77a4d4804ed21e57bc8e3e109.jpg

20231124_170747.jpg.43cf286ac647970ea60e7ccb6f3bb544.jpg

Alle Weidener Truppen in Grün-Weiss für Jeretik auf einem Haufen.

 

Und hier nochmal in Einzelbildern:

20231124_175909.jpg.8de28eb3c64d0b2a7d5189ca20c30dd9.jpg

 

Die Helden:

20231124_180505.jpg.5d9859b968f26f7f57ff6f5fa3b08f09.jpg

Der Kriegsherr und Herzog von Weiden, Waldemar von Löwenhaupt mit seiner Tochter Walpurga.

Ein tobrischer Flüchtling mit dem weißen Wolf Tobriens.

Alrik der Jagdhund

Die Magierin saba Dunja

Der berittene Kriegsherr oder Hauptmann ist noch ohne Namen.

 

20231124_175610.jpg.8f3e1776fc22b9fba973079d475c3fff.jpg

Hier mit seinen Rundhelmen

 

20231124_180148.jpg.e4af5d7eb47e501b29c9be43eccc9559.jpg

Die neueste Technik aus dem Lieblichen Felde, eine Torsionswaffe namens schwere Rotze.

 

Die Geweihtenschaft:

20231124_175257.jpg.0ac709a2d2a6c67f49e7ab1b61c572bf.jpg

Golgarit des Herren Boron

Rondrageweihter

Firungeweihter

Praiosgeweihter

Rondrageweihte 

und der Rondrageweihte Gilleach Raul von Weißenstein. 

 

Dieser leitet auch über zu den Gezeichneten 

20231124_175523.jpg.b377b186efd501fc4529716f16acc15a.jpg

 

In den Schlachten gegen Borbarads schwarze Horden unterstützt natürlich auch ein Kontingent Zwerge aus Lorgolosch mit 2 Drachentötergespannen.

20231124_175747.jpg.8c6081efca969d32ec82cdc1cc1bd106.jpg

 

Und auch der Herr Praios schickt seine edelsten Diener:

20231124_180252.jpg.3b6cc65b1402b5c8e6b13d52794d1fa7.jpg

 

 

  • Like 17
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Ghur:

Absolute Augenweidener!

Also ich fand den jetzt gar nicht soo schlecht ;)

 

Eine ordentlich Streitmacht bisher, schön anzusehen!

  • Like 3

Beine kleine Verkaufsecke, vieleicht ist ja etwas für dich dabei: Kjelthor's Kramladen

Kjelthor's Kleckerecke                       Was hast DU heute ausgepackt? 

Ich sehe Elfen, und ich sehe nichts, was ich leiden kann...!

"Trag deine Waffe mit Stolz, hasse die Grünhäute, misstraue den Elfen, und du kannst nichts falsch machen" -Sigmar Heldenhammer

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.