Jump to content
TabletopWelt

Spike Magazin Cup 2017 - die Teams


Chaoself

Empfohlene Beiträge

Liebe Damen und Coaches, schmierige Goblins und Halblinge,

 

die Tabletopwelt präsentiert voller Stolz und mit Unterstützung von Orkidas und McMurtys den:

Spike Magazin Cup 2016/2017

 

Spike.jpg.bfb7fc883d4f0c731520d7d2db2deb

 

bei diesem Event geht es darum innerhalb eines Jahres ein neues Team aufzubauen oder ein bestehendes Team aufzupeppen. Dabei könnt Ihr alles liefern, worauf ihr Lust habt: WIPs, Storys, Spielberichte und Figuren von allem was im Entferntesten mit Blood Bowl zu tun hat. Das beliebteste Team wird ermittelt und Ende 2017 zum Spike Magazin Team of the Year ernannt.

 

Wie das ganze funktioniert fragt ihr?

 

Es gibt 2 Threads:

 

Im 1. Thread macht jeder Teilnehmer bis zum 31.12 einen Startpost für sein Team. In diesem Post kommen alle euch wichtigen Informationen und ein "Like- Zähler" anhand dem die Popularität eures Teams gemessen wird. In diesem Thread werden nach dem 31/12 nur noch Posts der Orga hinzugefügt. Alles andere wird kommentarlos gelöscht. Natürlich könnt ihr aber eure Teamposts jederzeit aktualisieren.

 

Im 2. Thread läuft alles andere. Hier wird geblödelt, gedisst und hier zeigt ihr eure Beiträge. Alle Likes die Ihr auf fertige Beiträge (nicht auf WIP) bekommt, zählt ihr bitte selber und schreibt Sie in euren "Like- Zähler" im Teampost. Der Zähler muss nicht permanent aktualisiert sein, sollte aber zum Monatsende auf Stand sein, damit wir zwischendurch mal Fluffpost machen können.

 

Um das ganze aufzlockern soll es immer Mal wieder Challenges geben mit denen ihr dann extra Punkte einsammeln könnt. Es ist auch angedacht, das ganze Projekt mit einem kleinen Turnier zu  beenden.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme.

 

Zaki und der Chaoself

 

 

Die Teilnehmer:

27 Anmeldungen
Chaoself - Vampire
Swarley - Khemri
DinoTitanedition - Skaven
Milluz - Zwerge
Salvadore - Underworld
pockels - Chaos Pakt
Calbha - Zwerge
Berock - ?
Denyo - Menschen
Liskit - Khorne Dämonen
rolin - Orks
Delln - Orks
RattoriHanzo - Underworld
Tribun - Zwerge
Zaknitsch - Skaven
Tribun - Orks
Baumling - Norse
Schokoladenmann - Amazonen
Burnz - Goblins
Dorn1981 - Dunkelelfen
Kako K. - Hochelfen
Fuchs - Untote
Kingmighty - Orks
Kodos der Henker - Zwerge
Bodok - Elfen
Erwählter Druchii - ?
Bodok - Orks
 
 
Orks 5
Zwerge 4
Skaven 2
Underworld 2
Vampire 1
Khemri 1
Chaos Pakt 1
Menschen 1
Khorne Dämonen 1
Norse 1
Amazonen 1
Goblins 1
Untote 1
Hochelfen 1
Dunkelelfen 1
Elfen(?) 1

 

bearbeitet von Chaoself
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team: Die Waldenhoff Nightshades

Rasse: Vampire

Teamrating("like Zähler"): 8

+ 5 Januar- Challenge 

Gesamt : 13

Motto: Carpe Noctem

Contessa Emanuella de Tivola Do Pavollo
 

bearbeitet von Chaoself
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

5849c1c31e3ff_RasetraVipers.jpg.73671b25

 

Team: Rasetra Vipers

Rasse: Khemri

Rating: 57

Motto: Wir erwecken nicht nur, Wir töten auch!

 

Teamgeschichte: Kleinligist der gerade vor seinem Ligastart steht. Das Team setzt auf Variation ihres Spiels, wärend andere Teams sich hauptsächlich auf ihre Kraft verlassen.

 

Das Team:

Pik Ehat - Tomb Guardian - Rookie

Amur Ika - Anointed Thrower - Rookie

Os Sis - Skeleton Lineman - Rookie

Bo Nes - Skeleton Lineman - Rookie

Lesi Onar -Skeleton Lineman - Rookie

 

IMG_7879.thumb.JPG.8985e23bfd72cff5e7da9

 

 

 

bearbeitet von Swarley
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team:                              Skycastle Titans

Rasse:                             Underworld

Rating:                            77

Motto:                            TBD

 

 

Um später leichter zählen zu können, verlinke ich gleich mal die Stellen mit den entsprechenden Bildern:

 

Coach Stinky und Brain (15)

Wild Card (9)

Greygit (11)

Kaoz Elfengit (9)

 

Runegnaw (15) + Monatsbonus Januar (5)

Chainblock (8) + Monatsbonus Februar (5)

 

Skycastle Titans

 

Mächtige Bäuche, polierte Wanstplatten und ein über die Maßen raues Spiel waren einst die Wahrzeichen der Skycastle Titans, einem Team aus Ogerhaudegen wie man sie aus den großen Geschichten dieses Sports kennt. Doch während der zweiten Challenge verschwanden die Oger auf einmal spurlos. Die „grüne Hälfte“ des Teams brachte dies in eine prekäre Situation, da sie das Turnier so nicht einmal zu Ende spielen konnten.

 

Die überraschende Rettung kam in Form von Klan Rigens, die schon seit langem alle Blood Bowl Angelegenheiten des Skaven regelten und dies als Chance sahen ihren Marktanteil zu vergrößern. Sie kauften die Skycastle Titans kurzerhand und bezogen deren alten Standort bei den Himmelswächtern.

 

Obwohl Skaven und Goblins für gewöhnlich ihre Differenzen haben, scheinen sich beide Mannschaftsteile mit der Situation arrangiert zu haben.

 

Der grüne Teil des Teams

 

 

 

Zitat

 

Coach Stinky und Brain

 

Gefangen im Körper eines Squigs, ist der frühere Teamschamane Zap-Chop, die wahre Triebfeder hinter jeder Strategie der Titans. Beim versuch in einer Partie gegen Mork`s Maulers einen der gegnerischen Spieler in einen Frosch zu verwandeln, verhaspelte sich Zap-Chop während er die Formel sprach und der Zauber mislang. Bis heute spricht man noch von der spektakulären Explosion, welche die halbe Südkurve und das heimische Dugout des Stadions in Schutt und Asche legte. Zu allem Unglück kehrte sich der Zauber gegen ihn selbst und verbannte ihn in den Körper eines Squigs. Obwohl er nicht vollständig seiner Zauberkräfte beraubt war, gelang ihm die Rückverwandlung nicht. Dennoch waren seine Bemühungen nicht gänzlich ohne Ergebnis. Schon kurze Zeit später hatte er einen leicht manipulierbaren Goblin gefunden, den er leicht kontrollieren konnte. Diese Strategie behielt Zap-Chop bis zum heutigen Tage bei. Nur allzu oft kann man beobachten, wie sich die Lippen vom derzeitigen Goblintrainer Stinky und des mittlerweile Brain genannten Squigs beinahe synchron bewegen. Jock Strapey, Reporter bei Cabal Vision behauptete sogar einmal folgende Unterhaltung mitangehört zu haben: Was wir machen heute Brain? – Da Gleiche wie jeden Tag Stinky...WIR VERSUCHEN DA TURNIERÄ ZU GEWINN`!

 

SkycastleTitans114_zpsce6b9c37.jpg

 

SkycastleTitans111_zps0ea2f149.jpg

 

 

 

 

Zitat

 

Wild Card

 

Er wusste nicht, warum, er wusste nur, dass er den Ball fangen wollte. Seit er diesen Handschuh angezogen hatte, ließ ihn dieses Gefühl nicht mehr los – dort musste der Ball hin.

   „Wirf ihn hierhea!“ sagte er zu seinem skavischen Teamkameraden, als er aufs Feld ging.

Ja...er wusste, er war in diesem Spiel die Wild Card...

 

SkycastleTitans104_zpse4adde34.jpg

 

 

Zitat

 

Greygit

 

   „Also, als ich noch in da Alter war, kleina Git, hat da Spiel meistens da Ende für uns bedeutet. Aber jetz` sind wir klävara als vorher. Wenne wirklich kleva bis`, lebste fast so lang wie ich!“

 

Greygit nach seinem zehnten Spiel – Spike! Magazin

 

SkycastleTitans134_zpsb22f54b9.jpg

 

 

 

Zitat

 

Tall Arion

 

"Kleptomane" ist noch ein viel zu freundlicher Begriff für diesen notorischen Langfinger. Nichts an diesem Goblin ist ein Original, oder besser, nichts an ihm ist das Original einer Grünhaut. Die Rüstung? Aus Resten einer zwergischen Rüstkammer gestohlen. Die Schuhe? Eine betrunkenen Norse entwendet. Der Name? Bei einem arroganten Hochelfen abgekupfert. Der Helm? Einem Feldspieler der Gruben Gladiators geklaut. Die Einstellung? Von den Evil Khornets abgeschaut.

 

Nun, zumindest versucht Tall Arion dem Ruf seiner zusammengeklauten Persönlichkeit auf dem Feld gerecht zu werden...

 

SkycastleTitans98_zpsb36ab274.jpg

 

 

Zitat

 

Kaoz Elfengit

 

"Naja, es war am Anfang etwas schwierig ihn in die Arme des Trolls zu bugsieren, geradezu chaotisch! Aber als er erst mal durch die Luft flog, war er anmutig wie eine Elfe!"

 

- Jock Strapey, Liveberichterstattung für Cabal Vision, Match Skycastle Titans vs. Mork`s Maulers

 

54ddf5e8-7c33-4aee-8225-d94f4f8fb06c_zps

 

 

 

Der etwas größenwahnsinnige Teil des Teams...

 

 

Zitat

 

Runegnaw

 

"Was-was!? Schon wieder-wieder Frischfleisch!? Warum kriege ich immer-immer nur Neuling-Neulinge!?" krächzte Ausbilder Pummelpaw, als er die neuen Gladiatorenschüler betrachtete. Nun gut, einer würde schon dabei sein, der mit einem Speer umzugehen vermochte.

"Du-Du!" setzte er wieder an und zeigte dabei auf den jüngsten Neuzugang, einen gewissen Runegnaw, der seinen Namen erhalten hatte, als man beobachtete, wie er kleine Runen in abgenagte Knochen hineinnagte. "Hier-hier! Nimm den Speer und wirf-wirf. Zielen-zielen musst du auf den Holzork."

Er drückte dem Welpen einen lange, geraden Speer in die Hand und zeigte auf eine Reihe aufeinandergestapelter Holzblöcke, die grün angemalt wurden. Runegnaw nahm den Stab in die Hand und beschnupperte ihn ausführlich. Eine kurze Zeit lang nagte er daran rum.

"Du sollst werf-werfen!" schnalzte Pummelpaw erneut.

Runegnaw blickte auf. Die Runen, die er mit den Zähnen in den Speer geritzt hatte, schienen einen leichten Schimmer zu haben. Er holte aus und warf. Einen Augenblick später stürzte der oberste Holzscheit um, den Speer tief im Holz versenkt.

Nicht schlecht-schlecht, dachte Pummelpaw bei sich, doch er sagte:

"Das ist ja lächerlich-lächerlich! Ich schick-schick dich erst mal zu Rigens. Die sollen dir beim Blood Bowl Team-Team, wie man richtig werfen-wirft!"

 

Einen Tag später wechselte Runegnaw für eine ordentliche Hand voll Morrstein den Besitzer...

 

Dinos%20Tabletopblog%20634_zpsjixiz82j.j

Dinos%20Tabletopblog%20635_zpsmahrm5rc.j

 

 

 

 

 

Weiter Updates folgen.

bearbeitet von DinoTitanedition
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anklebreakers

ABlogo.thumb.png.b591cd24f919b4a7bd89cdd

Team: Anklebreakers

Rasse: Zwerge

Rating (Likes): 37

Bonuspunkte: 10

Spoiler

Januar: 5

Februar: nö

März: 5 (Headcoach)

April:

Mai:

Juni:

Juli:

August:

September:

Oktober:

November:

Dezember:

Motto: "Ohne Knöchel steht sich schlecht!"

Teamfarben: Schwarz/Rot/Gold

 

 

Story:

Teil 1: Die Gründung

Spoiler

 

"Und? Hast du es geschafft?" Grimfast nahm einen tiefen Zug aus seinem Krug, leckte sich genüsslich den Schaum von den Lippen und blickte erwartungsvoll auf seinen Freund Arnbjorn.

"Nun" - Arnbjorn liess sich mit einem Ächzen auf die Bank nieder - "nein. Ich sei zu langsam. Zu langsam! Kannst du dir das Vorstellen? Ich bin ein Zwerg, was erwarten die?"

Wutschnaubend ergriff er den Krug seines Freundes, setzte an und leerte das Gefäss in einem Zug. Grimfast blickte stirnrunzelnd erst auf seinen nun leeren Bierkrug und danach auf den sichtlich geknickten Arnbjorn. "Nun...ich habe dir gesagt, dass es vielleicht nicht die beste Idee ist, bei einem Menschenteam ein Probetraining zu machen. Die Menschen können mit unserer Art des Ballspiels nicht viel anfangen, Sie rennen lieber durch die Gegend und lassen sich verprügeln." Er winkte der Bedienung zu und bestellte zwei frische Krüge Bier. 

Seit rund fünf Jahrzehnten waren Sie nun schon zusammen mit neun anderen Zwergen als fahrende Steinmetze und Maurer in den Ländern der Menschen unterwegs. Wo immer es Arbeit zu verrichten gab zogen Sie hin, Sie bauten für die Menschenkönige an deren Burgen, Tempeln und Städten und wurden mit gutem Gold entlohnt. Alles war gut gewesen, bis zu jenem unsäglichen Tag, als Sie in Carroburg die Blood Bowl-Arena betraten. Sie hatten in den Kneipen der Stadt viel von dem anstehenden Spiel gehört, die Reikland Reavers waren in der Stadt, und wie man hörte wurde der Wagen der Orkland Raiders in der Nähe gesehen. Das Eintreffen des Orkteams wurde jeden Tag erwartet, und dann würde die Arena zum Hexenkessel werden, wenn diese beiden grossen Teams aufeinander trafen. Grimfast konnte sich gut an die guten alten Zeiten erinnern, als die Giants noch gross waren. Aus diesem Grund besorgte er sich Karten für sich und Arnbjorn, welcher noch zu jung war, um diese Zeiten erlebt zu haben. 

Das Spiel fand statt, die Reavers wurden verhauen und Grimfast amüsierte sich köstlich. Ganz anders Arnbjorn. Der Junge war mehr als nur fasziniert, er war geradezu verzaubert. Seit diesem verfluchten Tag besuchte er wo immer er nur konnte die offenen Trainings der Teams. 

 

Grimfast wurde durch einen jähen Rülpser seines Gegenüber aus den Gedanken gerissen. Die Bedienung hatte zwei neue Krüge Bier gebracht, doch Moment mal! "Wieso stehen hier vier Krüge? und warum sind deine zwei leer?" Grimfast seufzte. Auch dies kannte er bereits. "Du kannst die Abweisung nicht im Bier ertränken, Arnbjorn!" 

"Lassmich, Altermann! Ich hab durscht! Un' trink endlich!" Seufzend hob Grimfast seinen Krug an die Lippen und trank einige Schlucke, bevor er hustend ausspuckte. "Schnaps? Du haust dir hier krügeweise Schnaps rein?" 

"Drinkjez! Los!" Arnbjorn nahm einen weiteren tiefen Zug "Weissu, was mich am meisten aufregt? Swerge sin'gut im Blood Bowl! Hassu selbst gesagt, die Giants un' so! Un' trotzem wolln die mich nicht!". 

Grimfast würgte noch einen Schluck Schnaps hinunter und versuchte, seine Stimme beruhigend wirken zu lassen. "Ach Arnbjorn. Ich habe es dir doch erklärt. Zwerge spielen das Spiel anders als die Menschen. Wir rennen nicht wie die Hühner! Wir werfen den Ball nicht, wir fangen den Ball nicht. Wir gehen. Immer weiter. Über die Gegner bis in die Endzone. Langsam. Stilvoll. Selbstsicher. Du kannst nicht in einem Menschenteam spielen, du brauchst ein Zwergenteam. Und bis wir eines Tages wieder in eine unserer Wehrstädte zurückkehren musst du dich gedulden. Du solltest diese Trainings aufgeben, das deprimiert dich nur. Und nun komm, wir gehen in unser Lager, du brauchst Schlaf."

Er erhob sich, packte Arnbjorn am Arm und wollte diesen aufziehen. Doch dieser reagierte nicht, sein Blick war an eine Wand gegenüber gerichtet. "Ein Swergenteam! Genau! Du bis' genial!" Grimfast seufzte. "Arnbjorn, komm jetzt, hier gibt es kein Zwergenteam!"

"Nein, gibbet nich'. Aber wir machen eines! Jawoll! Du un' ich und' die andern!"

 

Mit grossen Augen setzte sich Grimfast wieder hin. "Das ist selbst für dich eine idiotische Idee! Wir sind keine Spieler! Wie soll denn das gehen?" "Gans einfach, gugg!" Arnbjorn tauchte seinen Finger in den Schnaps und begann, damit auf den dreckigen Tisch zu zeichnen.

"Schau mal: Ich bin ein Blitzer, und Magni ist auch ein Blitzer. Wir nennen ihn nicht einfach so Flinkfaust! Der kann Zuhauen! Dann haben wir noch zwei Läufer, Ulfrick und dich!" Grimfast verschluckte sich am Schnaps, den er soeben trinken wollte. "Ich? Spinnst du? Ich heisse nicht einfach so Grimfast Messingzeh. Mein Zeh ist aus Messing, seit mir in Worlitz der Felsbrocken darauf gefallen ist! Ich bin kein Läufer, ich bin zu alt!"

"Ach was! Mit dem Messingzeh kannst du nur besser zutreten, rennen kannst du genau so wie früher!" Arnbjorn hielt kurz inne, um gehörig aufzustossen. " Dann haben wir noch Kragg, Drokk, Goraz, Stjori und seinen Papa Runar und Targrim und Ekkrid, die stellen wir an die Linie, prügeln können die allemal. Wir haben auch einen Wagen und einen Ball und Helme! Alles da!" 

Grimfast runzelte die Stirn. Das klang alles zu gut geplant, um einfach so in einer Schnapslaune entstanden zu sein. "Du hast das schon lange geplant, nicht wahr? Und warum klingst du nicht mehr betrunken?"

Arnbjorn grinste breit unter seinem Bart. "Nun, weil ich nur Wasser in meinem Krug habe. Ich war heute nicht in einem Probetraining sondern bei der hiesigen Vertretung von 

 

reebork.png.31e9922b5f5c3cbea9f9712ea142

 

Die wollen uns unterstützen. Die Orkteams sind alle bereits von Orkidas ausgerüstet, die Jungs von Reebork sind ganz begeistert von der Idee eines freien Zwergeteams, das nicht in einer der Wehrstädte beheimatet ist. Hier, schau, die haben mir bereits ein Shirt mitgegeben." Er holte genüsslich ein Stück Stoff aus seiner Tasche und breitete es auf dem Tisch aus.

Grimfast begutachtete das Shirt. "Anklebreakers?" "Ja, das sind wir! Knöchelbrecher! Und schau dir die Farben an! Weiss wie Schnee! Rot wie Blut! Schwarz wie Ebenholz!"

Grimfast grinste. "Das kommt mir irgendwie bekannt vor, aber da müssen wir noch daran arbeiten...das klingt zu märchenhaft."

 

 

Und so begann es...

 

 

Teil 2: Der Rookie

Spoiler

 

"Ich weiss nicht," Grimfast blickte Arnbjorn zweifelnd an "ich glaube nicht, das das einfach so funktionieren wird. Ich meine, schau sie dir doch an! Sie sehen zwar schnieke aus in den neuen Panzerungen, aber sie wissen einfach nicht, was sie tun sollen! Wir brauchen mehr Leute, Arnbjorn, mit speziellen Fähigkeiten! Die das Spiel spielen können! Und einen Trainer, der mehr weiss als wir beide!"

Arnbjorn liess seinen Blick über die Wiese schweifen, die sie sich als Trainingsgrund ausgesucht hatten. Der Rest der Gruppe hatte sich zu einem kleinen Spiel fünf gegen vier aufgestellt, doch Arnbjorn wusste bereits jetzt, dass es wieder auf die übliche Prügelei herauslaufen würde. Sie vergassen immer den Ball, und wenn einmal die Fäuste flogen, dann brachte alles schreien nichts mehr, sie hörten dann auf keinen mehr. 

"Vielleicht hast du recht. Nur woher sollen wir die bekommen? Ich kenne niemanden sonst, der das Spiel spielt." Verdrossen trat er gegen einen der alten Bälle zu seinen Füssen, der wie gewohnt ein bisschen herum kullerte und dann zu Füssen einiger Zaungäste liegen blieb. Ein weiteres Problem. Keiner von Ihnen schaffte es, den Ball auch nur in die Nähe der gegnerischen Endzone zu treten. Bei jedem Anspiel würden sie so im Nachteil sein. 

"Thud!" Arnbjorn blickte auf, als hinter ihm ein Klang ertönte, als prügle jemand mit einer Keule auf einen schönen Schinken. Erstaunt riss er die Augen auf: Ein Ball flog über ihn hinweg, weit über den ganzen Trainingsgrund hinweg bis in den angrenzenden Wald. 

Er drehte sich langsam erst zu Grimfast, welcher genau so erstaunt aussah, und danach zu der kleinen Gruppe um, welche das Training verfolgten. "Wer war das?" 

Stille, nur unterbrochen von nervösem Füssescharren, folgte. Schliesslich teilte sich die Gruppe diskret und gab den Blick auf einen jungen Zwerg frei, welcher sich wohl plötzlich ziemlich alleine vorkam. "Ich wollte ihn nicht so sehr treten, dass er verloren geht! Bitte, entschuldigt! Ich wollte nur auch einmal dagegen treten, um zu schauen wie das so ist. Ich ersetze euch den Ball, wirklich, oder ich gehe ihn suchen! Verhaut mich bitte nicht!"

"Komm her" Arnbjorn blickte, noch immer erstaunt, auf den Zwerg, der nun mit zitternden Knien vor ihm stand. "Wie heisst du?" "Agni, Agni Brumasson, Herr. Bitte, nicht verprügeln!" "Ich verprügel dich schon nicht!" Arnbjorn angelte nach einem weiteren Ball und drückte ihn Agni in die Arme. "Kannst du das nochmal machen?" 

Agni nickte, liess den Ball fallen und trat nervös einige Schritte zurück. Danach trat er den Ball. 

"Nun", Grimfast räusperte sich, "treten kann er. Nur nützt uns das nichts, wenn er den Ball jedesmal aus dem Stadion tritt! Kannst du auch treffen?" Agni blickte von Grimfast zu Arnbjorn und zurück. "Was meint ihr damit?" "Siehst du den Zwerg dort hinten, mit dem silbernen Bart? Er hat die Nummer 17 auf seiner Schulter aufgemalt. Versuch, den Ball möglichst nahe an ihn heran zu treten."

Agni nahm einen weiteren Ball, nahm etwas Anlauf, zielte und trat. 

"Möchtest du bei uns mitmachen, Agni?" Arnbjorn blickte den jungen Zwerg fragend an, und während sich auf der anderen Seite des Trainingsgrundes Runar fluchend aufrappelte, seinen Helm zurechtrückte und erstaunt auf den Ball blickte, der zwischen seinen Knien klemmte, drückte er Agni ein Shirt mit der Nummer 14 in die Hände.

 

14_1.png.824a7ce0592d5d5318ff64821f6abd0

14_2.png.e685a7f601c8274b7a42f0299b0a8f5

 

Teil 3: Halvarr

Spoiler

Drei Wochen waren nun schon vergangen, seit Arnbjorn und Grimfast ihre beinahe schon verzweifelten Handzettel ausgehängt hatten:

 

Du bist ein Zwerg?

Du verhaust gerne Grünlinge, Menschen und Ratten?

Du trinkst gerne mit Freunden dein Bier?

Du magst das SPIEL?

 

Melde dich bei uns! Wir sind jeden Tag auf dem Feld hinter den sieben Eichen (bei der Mühle unten am Bach links bis zum grossen Felsen, der wie ein grosser Felsen aussieht, und dann in Richtung Kneipe bis du es scheppern hörst).

 

Bisher hatte sich noch niemand gemeldet. 

"Ich weiss nicht" - Grimfast schüttelte verzweifelt den Kopf - "vielleicht haben wir zuviel erwartet." Verdrossen schaute er den Breakers zu, die sich wieder einmal in eine Massenkeilerei untereinander verwickelt hatten.

"Seit Wochen versuchen wir nun schon, ihnen das Einmaleins des Spiels beizubringen, doch sie verstehen es nicht. Keine Taktik, kein Wurfspiel, kein Laufspiel, nur jeden Tag die selbe dumme Keilerei. Arni kickt den Ball punktgenau in ihre Hände und sie lassen ihn einfach fallen! Nur um dem nächsten Zwerg eine reinzuhauen, ob dieser nun im selben Team spielt oder nicht! Das ist doch Orkkacke! Wir brauchen einen Coach, der Ihnen das Spiel beibringt. Einhämmert!"

"Hab noch etwas Geduld, alter Mann, wir werden es schaffen!" Wie immer versuchte Arnbjorn seinen Freund aufzumuntern. Auch wenn er wusste, dass dieser recht hatte. Sie machten keinerlei Fortschritte, ihr bisher einziges Spiel hatten Sie auch verloren. Der Gegner waren irgendwelche Gossenratten aus der Stadt, kein Team, keine Ausrüstung, nichts! Dennoch waren die Breakers chancenlos gewesen, da Magni und Ekkrid darüber in Streit gerieten, wer nun genau den dicken Blocker der Gegner umhauen durfte. Es entstand wie immer eine Prügelei, mit dem Resultat, dass schon acht Zwerge in der KO-Box lagen bevor der Schiedsrichter überhaupt erst angepfiffen hatte.

 

"Ihr sucht noch Spieler?" Arnbjorn drehte sich um. Hinter Ihnen stand ein alter Zwerg. Sein geknüpfter Bart schimmerte grau-weiss, und auch wenn er wie alle Zwerge muskelbepackt war, sah man ihm sein Alter doch an. Zudem hatte er eine Augenklappe. In der Hand hielt er einen der Handzettel. 

Arnbjorn runzelte die Stirn. "Ja, eigentlich schon. Nur...ich will dir nicht zu nahe treten, Väterchen, aber denkst du nicht, dass deine Zeit als Spieler vielleicht abgelaufen ist? So vor einhundertfünfzig Jahren oder so?"

"Jungchen, ich weiss mehr über das Spiel als du jemals lernen wirst!"

"Ja, aber kannst du noch rennen?"

"Arnbjorn..." Grimfast zupfte an Arngrims Ärmel.

"Jungchen, ich muss nicht rennen, ich bin immer am richtigen Ort!"

"Du siehst den Ort nichtmal! Du hast nur ein Auge!"

"Arnbjorn! Sei still!" das Zupfen wurde vehementer.

"Soll ich dich aus den Schuhen schieben, Junge! Gleich hier und jetzt?"

Arnbjorn öffnete den Mund und wollte eben eine entsprechende Antwort geben, als Grimfast Ihm die Hand auf den Mund presste. "Verdammt, Arnbjorn, halt deinen Mund! Siehst du nicht wer das ist?" Er wandte sich an den alten Zwerg. "Verzeih meinem jungen Freund, Halvarr! Er hat dich nie spielen sehen, er ist zu jung! Du bist uns natürlich gerne willkommen, sofern du dich mit diesem unfähigen Haufen abgeben willst."

"Halvarr?" Arnbjorn blickte verwirrt von seinem Freund zu dem alten Zwerg. "Etwa Halvarr Siebentöter? Blitzer der Giants? Sieben Tötungen im Halbfinale des Chaos Cup 2462 gegen die Darkside Cowboys? Beide Hexenelfen in einer Halbzeit zerstört? DER Halvarr Siebentöter?"

"Ja, Jungchen, DER Halvarr Siebentöter! Und könntest du diesen Pfeiffen da drüben sagen, dass man grundsätzlich den Gegner verprügelt und nicht das eigene Team? Das kann man nicht mitansehen! HEY! WAS SEID IHR EIGENTLICH FÜR VERDAMMTE IDIOTEN? SIND EURE MÜTTER NACHTGOBLINS UND EURE VÄTER RATTEN, IST DAS DER GRUND FÜR EURE BLÖDHEIT? GEBT MIR DEN BALL! LOS JETZT! UND DU DA, JA, DU MIT DEM ROTEN BART, DICH MEINE ICH! STELL SICH HIER HIN! UND DU, GRAUBART! VERDAMMT, DU BIST JA BEINAHE SO ALT WIE ICH, KANNST DU NOCH LAUFEN? JA? NA GUT, DU STELLST DICH HIERHIN! UND JETZT MACHEN WIR..."

 

"Nun..." Grimfast kratzte sich am Kopf "ich glaube, wir haben unseren Coach, der Ahnung vom Spiel hat. Das ist nun wirklich fast zu gut, um wahr zu sein. Halvarr Siebentöter in unserem Team! Allein sein Name wird die Gegner verängstigen. Wir werden Ihm eine Spielerausüstung geben. Selbst wenn er nicht mehr Spielen könnte, die Gegner werden das nicht wissen! Sie werden sich fürchten!"

Arnbjorn blickte nachdenklich nach oben in den Himmel. "Immer wenn uns so viel Gutes geschieht werde ich das Gefühl nicht los, als wäre da oben jemand, der unbedingt will, dass wir besser werden. Dass es in seinem Interesse ist, dass die Anklebreakers ein grosses Team werden. Als wären wir Spielfiguren auf einem Spielbrett..."

 

  • Halvar2.png.44375d4e82010bf1700704e01c75Halvar1.png.1553e6d0860bace0034a2c370604
  •  

 

 

 

 

 

bearbeitet von Calbha
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

NORTHEIM VALKYRIES

 

Zitat

RADULFS BEAST

"Es ist echt saukalt hier, Hanna", wiederholte sich Blondie.
"ja, es ist kalt. Und? Es ist Winter, es schneit und stürmt und wir sind vom Weg abgekommen. Also schau besser, ob Du Zeichen vom Weg siehst, als mir die ganze Zeit damit in den Ohren zu liegen wie kalt es ist."
"Es ist echt saukalt. Nicht nur Winterkalt sonder echt #####kalt. Wenn wir nicht bald den Weg oder einen Unterschlupf finden wars das."
"Halt den Mund! Schau... ich glaube das könnte ein Pfad sein."
Zähneklappernd folgten Hanna und Leife, die aber alle nur Blondie nannten, dem schmalen Pfad.
"Ei-ei-ei-ne Höh-le", versuchte Blondie zu sagen. Die Temperatur scheint nochmals rapide gefallen zu sein.
"Rein", erwiderte Hanna.
"Kein Le-le-le-licht."
"Egal, k-k-k-komm h-h-h-her."
Sie drängten sich dicht aneinander und schlugen die Felle, die sie bei sich trugen umeinander. Schnell... sehr schnell wurde es wärmer.
"Blondie, Du müffelst. Da solltest Du unbedingt was gegen machen."
"Das sagt grade die richtige... halt den Rand und schlaf. Morgen versuchen wir den Weg wiederzufinden."

Der Yeti lächelte mit einem sehr zufrieden Lächeln und ihm wurde zum ersten mal in seinem Leben innerlich warm, während die beiden Frauen sich an ihn drückten.

 

"Wir wollen ins Team!" sagte Hanna zum Trainer der Northeim Bears.
Ulrik Bergarson schaute zu ihr und dann wieder zu dem riesigen Yeti, der von einer blonden Frau sanft unter dem Kinn gekrault wurde und schnurrte. Die beiden Mädels und BloodBowl? Unsinn! Aber der Yeti... obwohl er ein wenig zu sanft wirkte. Das ließ sich sicher einfach ändern.
"Wenn meist Du mit wir?", fragte er.
"Na, Leife und ich."
"Und was ist mit dem Biest da? Der auch?"
"Nee, nur Leife und ich. Wir sind gut, besser als die Typen da hinter." 
Sie deutete auf die trainierenden Leute vor dem Langhaus.
"Entweder alle", er deutete dabei auf den Yeti, "oder keiner. such es dir aus."
Hann schaute zu Blondie dann zu dem Yeti. Er legte sich grad auf dem Boden und steckte Blondi seinen Bauch entgegen. Na wenn Bergarson das so wollte, sollte er es haben.
"Ok, wir sind alle drei dabei!"

 

IMG_4776.JPG.fa444e91228569f1158c8810611

 

 

Bessere Bilder folgen...

bearbeitet von Berock
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wappen.jpg

 

 

Team: Northern Reikland Sprites

Race: Human

Rating: 26 (21 Likes + 5 Bonus-Points)

Motto: Faugh a ballagh - clear the way!

 

+++NEWSTICKER+++

- Pre-Season Event: Team introduced to the fans, sponsors and media >>>click<<<

- Draft Day: Sprites draft young David O'Leary as their new Rookie Thrower >>>click<<<

- Go get'em: Headcoach Wilson joins the Sprites >>>click<<<

bearbeitet von Denyo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Jahr Zeit und um Blood Bowl soll es gehen? Da kann ich ja nur mit mischen, also was soll es, hier bin ich.

 

Da die Entscheidung dankenswerter Weise gut ausgefallen ist, wird hier nun offiziell umstrukturiert.

 

Ich wünsche noch einen angenehmen Abend und auf gutes Gelingen

MfG Liskit

 

                            Team:                             

Madame Miserys Malevolent Maidens

   

                          Rasse:                            

Khorne Dämonen

 

                           Rating:                          

  0

                            

                              Motto:                            

?

 

Cheftrainerin

Madame Misery

 

Teaminformationen

?

bearbeitet von Liskit

"Es gibt nicht langweiligeres als die triumphierende Gerechtigkeit" - Ephraim Kishon
 

Abgrundtiefe Chaoszwerge - Das Doppelprojekt

All things Liskit - Das Sammelprojekt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team: The Pleasant Peacemakers!

Rasse: Orks

Rating: 0

Motto: Ist das pink, oder kann das weg?

Secondary Motto: bunt, bunter, Augenkrebs ... das ist BLOOD BOWL

 

(Team aus zwei mal Grundbox, Menschen wurden dafür weggetauscht)

 

 

mit besten Grüßen
rolin

Bemalte Miniaturen 2013: 208; Bemalte Miniaturen 2014: 242, Bemalte Miniaturen 2015: 95

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team: Da Eis'nschädelz

Offizieller Name: 1. BloodBowl Club von da Stahlstampfa-Clan 2491 (1.BBCSSC)

584abf53d8b08_BBCSSCDE.thumb.JPG.c2c5e9c

 

Teamrating: 24 [7 + 7 (Logo) + 10 (Sponsor)]

Motto: Hart wie Eis'n, Stahl, Granit!

 

Trainer: Wooshun da Weisä

Quarterback: Borzag Eisn'schädel

Teamfarben: schwarz und weiß.

Sponsor: Squig

Squig.thumb.png.c4309880ed879a7e519b9885

 

Arena: Da Squig-Höhle

 

Nachdem Borzag Eisn'schädel mal mehr mal weniger erfolgreich in der Stadt der Verdammten sein Glück versuchte (hier nachzulesen: Ork-Bande "Da Eisnschädelz") fand er in einer der Straßen Mortheims einen bunten Handzettel mit der Ankündigung zu einem großen Gemosche! Nur hieß es nicht Großes Gemosche, sondern sie nannten es "BloodBowl". Mit seinen restlichen Jungs machte er sich also auf und kehrte Mortheim den Rücken, sollten die Rattenz und Menschenz hier doch alleine weiter nach diesen grünen Splittern suchen.

 

So kam es, dass sich Borzag mit seinen Leuten zur nächsten Saison BloodBowl einschrieb. Da sein Hirn so weich ist wie sein Schädel hart, war er für den Trainerposten nicht geeignet. Diesen Job übernahm sein Schamane und heimlicher Bandenanführer Wooshun da Weisä.
 

bearbeitet von Delln
Teamrating, Links
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ep-underground.png

 

Team: Eight Peaks Underground

Rasse: Underworld

Rating: 7

Motto: Wir sind miese fiese Kampfmaschinen!

 

Einige Gobbos und Ratten hatten keine Lust mehr auf die Belagerung von Karak Achtgipfel und haben daher nach einer Runde Warpsteinbier vollgetrunken beschlossen ein Blood Bowl Team zu gründen. Ob das so eine gute Idee war wird sich bald zeigen. Immerhin konnten Sie einen Troll davon überzeugen mitzumachen. Allerdings scheint ihnen der Warpstein nicht besonders gut bekommen zu sein. Die Spieler klagten am nächsten morgen, als sie sich auf den Weg machten über merkwürdige Schmerzen. Wir werden sehen wo die Reise der Eight Peaks Underground hingehen mag. 

bearbeitet von RattoriHanzo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

58a96b3fb0ec5_BBZwergeEinherierLOGO(1).J

 

Team: Einherier
Rasse: Dawi
Teamrating("like Zähler"): 19
Motto: "Früher war alles besser...!"

Stadion: Die Bugmanns Arena, Vulkanfeste, letztes Untergeschoss.

 

Hintergrund

Die Einherier sind die Ahnen der gefallenen Krieger der Vulkanfeste. Aber anstatt in Frieden in der Gruft zu ruhen, kehren sie kraft uralter Treueschwüre und Runen (gerne) als geisterhafte Abbilder eines Kriegers auf das Schlachtfeld zurück, um die Feinde der Dawi zu zerschmettern.

 

Dies geschieht aber nur in Zeiten grosser Not und Gefahr....

 

In Friedenszeiten ziehen die Einherier (unheimlich) gerne auf das Bloodbowl-Feld...um die Feinde der Dawi zu zerschmettern :D

 

Fotos:

 

Blood Bowl Ghost Dwarf Team

 

 

bearbeitet von Tribun
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team: Secret of NIMH

 

Unbenannt.PNG.d3dae089e20cfe5ccf80053b69

 

 

Rasse: Skaven

Teamrattin: 4

Motto:

 

Wir können nicht länger als Ratten leben!

 

- wir wissen zu viel - 

 

The-Secret-T-Shirt-TEES.jpg.f205e4742add

 

 

Trainer: Mrs. Brisby

 

Vereinsfarben: gelb-rot

 

 

Historie folgt

 

 

 

 

bearbeitet von Zaknitsch

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

 

NBL ! Unsere Blood Bowl Liga am Niederrhein  Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord P500 Alien vs. Predator - Hadleys Hope

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

585560dc212e9_ArendelleEishackerlogo.jpg

Team: "Arendelle Eishacker"

 

Rasse: Norse

 

Teamrating: 25

(Stand 31.01.17)

 

Motto: "Wir lassen nicht los, wir lassen nicht los.

Die Kraft sie ist grenzenlos!

Wir lassen nicht los, wir lassen nicht los.

Und wir schlagen euch die Köpfe ein.

Es ist jetzt Zeit, nun sind wir bereit!

Und ein Sturm zieht auf.

Die Kälte, sie ist nun ein Teil von euch."

 

Teamfarben: Hellblau

 

bearbeitet von Baumling

 

Skirmisher-Malkrieg 2016  GEWINNER! ARRR!

 

Freebooter's Fate Sympathisant

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team: Lake Lokka Dragonflies
5867e5883ff5a_LokkaDragonfliesLogo_sm.pn

 

Rasse: Amazonen

 

Farben: Frühling, Zitrone und Aubergine

 

Team-Rating: 32,5

 

Sponsor:

58aad152c92cf_unitedcolorsofamaxon_200x6

 

Beiträge:

 

Challenges:

Januar (Draft Day) - (partially) accomplished
Februar (Chain-Push & Perfect Kick) - failed
März (Defense Line) - accomplished

April (Weird Weather) - accomplished

Mai (---) - (Forum down)

Juni (Blitz) - failed

Juli (???) - ???

August (???) - ???

September (???) - ???

Oktober (???) - ???

November (???) - ???

Dezember (???) - ???

bearbeitet von Schokoladenmann
Challenges

58aad0f824e07_unitedcolorsofamaxon_200x6

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team: Gizbourg Stealers

Rasse: Goblins

Teamrating: 10

Trainer: Schnibli da Stinka

Spoiler

"Da zind aba ganz schön vielä hartä Gitze in da anderen Teams Boss." Bemerkte Glimb, Schniblis Co-Trainer der gemeinsam mit Ihm das Treiben der anderen Mannschaften auf dem Trainingsplatz beobachtete. "Da Fiesen Stumpenz ham wa versprochen, wir bring' ihnen da Pokal. Dat wird schwer." Im Halbdunkel Ihres Verstecks unter der Tribüne sah sein Gesicht noch zerfurchter und hässlicher aus als sonst. 

"Dat werdn' wia auch machen tun! Ich hab schon drei Jungs in da Schiedsrichta Kada gesteckt un Aaaghpilzä gekauft." Erwiederte Schnibli der unbeirrt auf den Platz starrte. "Solln se sich ordendlich prügeln. Wia holen da Pokal. Da anderen Jungs sind wissen bescheid. Solangä sich alle prügeln, stibitzen wia da Pokal und da Preise!" Grinste der dicke Goblin. "Da Orkse si zu doof um zu wissen wär dat war. Den Stumpenz sagen wa es waren die Elfen und da Elfens sagen wa es waren die Stumpenz."

"Und da Menschenz?" Wollte Glimb wissen.

"Um da Menschenz kümmert sich da Fanblock!" Kicherte Schnibli.

 

Schniblis wusste, ein guter Trainer musste auch abseits des Spiels die Fäden in der Hand halten und das konnte er auch brillant. Nicht umsonst wurde seine Mannschaft die "Stealers" genannt.

Sponsor: Oil of Goblaz

Spoiler

Oil-of-goblaz-logo_png_c941de725a9d50064

Created by Delln

Motto: Wia sin' da fiezen Gizze!

 

Spoiler

Wusstest du?

Das die Erfindung von Oil of Goblaz auf einen Hobgoblin Namens Garbit der Tollpatsch zurückzuführen ist?

Garbit fiel in die gigantische Squig-Presse seiner Herren und begründete damit eines der erfolgreichsten Exportprodukte der Chaoszwerge.  Oli of Goblaz wird in der ganzen alten Welt als Schmierstoff, Brennmittel, Rauschmittel, Antitranspirant, Haargel und Soßenbinder geschätzt.    

 

bearbeitet von Burnz

Weil mir Warhammer Fantasy einfach spaß macht!

Meine Abenteuer durch Necromunda

Kreuz und Quer durch die Alte Welt mein Mortheim Projekt

+++ Schüler des Todesstoßkults +++

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PicsArt_12-17-08.19.20.png.5d01ba13f4a07

Team: Har Ganeth Hydras

Rasse: Dunkelelfen

Rating: 6

Motto: Ab mit dem Kopf!

20170205_223545.thumb.jpg.6f5e2d5358efa2

bearbeitet von Dorn1981
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team: Avelorn Idiots

Rasse: Hochelfen

Motto: "Aces High!"

Rating: 0

Trainer: Belegar Eisenfaust
Sponsor: Elfvital (für seidenglattes Haar)

 

Teamlogo:

Teamlogo.jpg

"Das Management des Team-Sponsors hatte ein neues Produkt zu platzieren. Mit "Elfvital – Antihaarbruch" hatte man die nächste Generation von Bloodbowl-Helmen entwickelt, die, im Gegensatz zu sämtlichen Vorgängermodellen, die besonderen Bedürftnisse elfischen Haares berücksichtigte. Statt das Haupthaar wie zuvor durch ein Loch am oberen Ende des traditionellen, konischen Elfenhelmes zu führen und es so sowohl den klimatischen Widrigkeiten der alten Welt als auch den neidvollen Griffen ihrer Bloodbowl-Spieler auszusetzen, blieb es nun vollständig unter einem geschlossenen Helm verborgen. Ihn krönte ein Immitat aus blauem Pferdehaar.

 

Coach Belegar Eisenfaust

Coach.jpg

 

Mit Belegar Eisenfaust hatten die Sponsoren einen Trainer verpflichtet, der sich in den Ligen der Zwerge den Ruf erarbeitet hatte, besonders schlagfertige Teams hervorzubringen. Als langjährigem Nutzer diverser Elfvital-Haarpflege-Produkte hatte man mit dem Trollslayer sogleich ein Aushängeschild elfischer Kosmetikkunst gewonnen.

Dem Ruf nach Ulthuan war Belegar nur allzugern gefolgt, sollte er doch aus einem Haufen mäßig erfolgreicher, zartbesaiteter Einzelgänger einen robusten Block formen, der anders als die übrigen Elfenteams nicht nur einstecken, sondern auch kräftig austeilen konnte. Genau das war das Image, welches das neue Helmsortiment zum Kassenschlager auch über die Grenzen Avelorns hinaus machen sollte. Und genau das würde ihm in den kommenden Saisons gelingen, da war er sich sicher. Belegar schob gekonnt mit den Lippen die Zigarre in den Mundwinkel, fuhr sich mit der vernarbten Hand durch das orangene Haar und machte sich an die Arbeit."

 

Assistant Coach

588dd5698c65b_AssistantCoach.jpg.8a3083f

 

Der Rookie Fingol (Lineman)

Auf die kommenden Wochen freute sich Belegar besonders. Die erste Saison war beendet. Die Idiots hatten durchschnittlich abgeschnitten und sich im Mittelfeld platziert. Es war Zeit sich um den Spielernachwuchs zu kümmern. Für die nächste Saison hatte er sich höhere Ziele gesteckt.

Als einem der wenigen Zwerge, denen es gestattet war, sich in Ulthuan frei zu bewegen, war es Belegar möglich die Mannschaften der regionalen Jugendligen ausgiebig zu inspizieren und die - nach Elfenmaßstäben - zähesten Spieler zu einem Probetraining einzuladen. In Tor Elyr wurde er schließlich fündig. Mit seinen knapp 200 Jahren war Fingol der mit Abstand jüngste im Kader. Die ersten, intensiven Trainingswochen förderten sein besonderes Potenzial zu Tage. Zwar fehlte ihm der Biss seiner erfahreneren Teamkollegen. Umso weniger störte es ihn jedoch, immer wieder ohne kurzfristige Erinnerungen in der KO-Box aufzuwachen. Mittlerweile besaß er deshalb eine für einen Elfen ausgesprochen langsame Auffassungsgabe. Dies prädestinierte ihn für einen Platz an der Line of Scrimmage. Hier würde er sich seine Sporen schon verdienen, murmelte Belegar in sich hinein. Außerdem gehörte diese Position ohnehin nicht zu den beliebtesten...

586ca3fe991b0_No9.thumb.jpg.973031c79b6f

 

 

Earendil "Der Aal" (Blitzer)

2. Blitzer Earendil .jpg

bearbeitet von Kako K.

Tabletopwelt - Blood Bowl - Action: Bilder Bilder Bilder

Armeeprojekt O&G Waaagh Oglok!!!
Armeeprojekt Bretonen Kreuzzug gegen die Bemalunlust

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Team:                              Sublime Crushaz

Rasse:                             Orks

Zähler:                            0

Motto:                             Crush 'em all!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe mein Team noch einmal überdenken müssen und bin dann doch eher für eigenen Gehirnschmalz anstatt einfach einen alten Filmtitel zu verwursten. Hoffe das ist für alle Anwesenden in Ordnung, dass die neuen Ratten auch einen neuen Post bekommen. Wollte dann doch lieber was mit Bezug zur Realität (im Spoiler unter dem Team der Realitätsbezug):

 

 

Willkommen bei den Skaven Strohbergs!

 

 

StrabergSkavenKlein.jpg.7b1adcb8bdb29993

 

Voller Name: 1. Blood Bowl Verein der Skaven Strohbergs Rheinland Ratten e.V. 2413

Ort: Strohberg - nördlich des Klosters Knechtschaftsteden

Gegründet: 2413

Vereinsfarben: Rot-Gelb

Stadion: Strohbergstadion

 

 

 

SkavenLogoStraberg.PNG.ddd9740058c00ed51

 

 

 

Rasse: Skaven

Teamrattin: 0

Motto:

 

 >> Lieber nagend sterben, als krabbelnd leben! <<

 

>> Wir haben das Käserad auch nicht neu erfunden. <<

 

beliebter anpeitsch Ausruf der Fans:

 

"Was sind unsere Klingen?"   - "Scharf!"

"Und wie scharf?"   - "RATTENSCHARF!"

 

 

Die Gründungslegende der Skaven Strohbergs:

 

Es war im Hochsommer des Jahres 2412, als im rattigen Strohberg die Übertragung einen Blood Bowl Spiels ausartete. Das Käsebier floss in Ströhmen, die jungen "Mäuschen" zeigten ihre Reize was die jungen dollen Ratten nur zu Höchstleistungen anspornte. Diesen Umständen war es zu verdanken, das sich 13 Jungratten ein wenig überschätzten und ihnen das Käsebier ein wenig zu sehr in den schmalen Schädel stieß. Im beschwippsten Rausch, kamen diese 13 rattigen Ratten in Streit. Und sie wollten der molligen Maus Magda ein Käserad zum Beweis ihrer Rattigkeit schenken. Das Problem war jedoch, es gab in der örtlichen Wirtschaft nur noch ein einziges Käserad!

 

Und so kam es, wie es kommen musste. Es entbrach eine zünftig zackige Zänkerei! Es wurde geschlagen, getreten, gekratzt und genagt! Das Käserad flog aus der Wirtschaft und rollte den Strohberg (nach dem, der Ort seinen Namen im übrigen hat) hinab. Die 13 Ratten verfolgten es, sich gegenseitig beständig drangsalierend. Wer schaffte es, das Käserad zur molligen Maus Magdas Haus zu befördern und so ihre Gunst zu erwecken?

 

Dieses Schauspiel wurde vom alten Zaknitsch beobachtet. Einem schon längst in den Ruhestand gegangenen Kriegsherren. Die alte Welt war nicht mehr das, was sie einmal war. Die Schlachtfelder waren langweilig geworden. Aber dennoch:  Das Schlachten, hauen und stechen vermisste er schon ein wenig. Er erkannte das Potential dieser 13 Jungratten und gründete im Jahr darauf die Skaven Strohbergs. Mit einer eigenen Blood Bowl Mannschaft konnte der Alte doch wieder schön aus sicherer Entfernung zuschauen, Befehle von hinten und von der Seite fauchen und zur Not in den Zuschauern Schutz suchen, wenn sich seine Ratten schön vor seinen Augen ordentlich ein paar auf die Mappe gaben!

 

Und dies ist die Legende, wie mit Hilfe eines Käserades, der 1. Blood Bowl Verein der Skaven Strohbergs Rheinland Ratten e.V. 2413 (womöglich ? ) gegründet wurde. :skaven:

 

 

 

 

Spoiler

Zur Idee

 

Mein Heimatdörfchen heißt Straberg und taucht in den Geschichtsbüchern, tatsächlich früher als Strohberg auf. Da es quasi als kleine Kornkammer der nahe liegenden Klosters gegründet wurde.

 

Das Wappen der Skaven Strohbergs ist daher auch am richtigen Straberger Wappen angelehnt und nur verskaviziert wurden. ;)

 

Desweiteren fand ich "Stroh"berg in Zusammenhang mit Ratten dann auch einfach passend^^

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Straberg

 

wappenstraberggermania.gif

Die Schafsscheren wurden halt durch das altbekannte Skavensymbol getauscht. :)

 

 

 

 

 

Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt!

 

NBL ! Unsere Blood Bowl Liga am Niederrhein  Reaper´s Fantasy Skirmish-Tabletop - Warlord P500 Alien vs. Predator - Hadleys Hope

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.